Drumherum

Neben dem (momentan geschlossenen) Fanshop und den verschiedenen Foren erarbeitet sich die Gemeinschaft der Spieler ein BZFlag-Wiki mit dem kernigen Motto Be Bold!! und immerhin über 360 einzelnen Artikeln. Wenn Sie also wissen möchten, auf welche Weise sich einzelne Teams Punkte verdienen, wie Sie einen Spieleserver aufsetzen, eigene 3D-Welten kreieren oder was die seltsamen Flaggen, die in den Maps verstreut herumstehen, genau mit Ihrem Panzer tun, dann finden Sie dort umfassende Informationen – allerdings auf Englisch. Freilich existieren auch deutschsprachige Fan-Sites wie http://bzflag.at, die Ihnen weiterhelfen.

Fazit

BZFlag beweist: Selbst ein Oldtimer unter den Games gehört so lange nicht zum alten Eisen, wie sein Spielprinzip funktioniert und eine gewachsene Community ihn trägt. Dazu braucht es weder hyperrealistische Grafik noch hochmoderne Hardware, sondern einfach nur Freude am Spiel. 

Infos

[1] BZFlag: http://bzflag.org

[2] BZFlag-Fanseiten: http://my.bzflag.org/w/Other_Links

[3] Quake: http://www.idsoftware.com/games/quake/quake/

[4] OpenGL-Bug: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/libsdl1.2/+bug/162151

[5] Download: http://sourceforge.net/projects/bzflag/files/

[6] Sudo-Artikel: "Was ist eigentlich sudo?", Heike Jurzik, LinuxUser 05/2002, S. 84, http://www.linux-user.de/ausgabe/2002/05/084-zubefehl/sudo.html

[7] Programme selbst kompilieren: "Auf zu den Quellen", Andreas Kneib, LinuxUser 07/2005, S. 86, http://www.linux-user.de/ausgabe/2005/07/086-kompilieren/

[8] BZFlag-Wiki: http://my.bzflag.org/w/BZFlagWiki:Be_bold

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 08/2016: Multimedia

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...