Frontends

Es gibt mittlerweile Frontends, die die einzelnen hier beschriebenen Prozeduren beim Erstellen eines E-Books bis hin zum fertigen DjVu oder PDF übernehmen. Gscan2pdf [16] vereint als starke GUI-Applikation alle Komponenten von den Scanprogrammen über Unpaper bis hin zum OCR unter einer Haube (Version 0.9.29 auf Debian Stable, Ubuntu "Karmic" und OpenSuse 11.2). Seit der neuesten Version Gscan2pdf 0.9.30 (Debian "Squeeze" und Fedora 12) gibt es auch einen Port zu Ocropus.

Eine andere, wenn auch nicht ganz so luxuriöse Applikation ist Scantailor [17]. Für größere Projekte inklusive Archivierung lohnt es sich, ein Blick auf die freien großen E-Dokumenten-Server wie Archivistabox [18] oder OpenDias [19] zu werfen. Diese eignen sich allerdings eher für große Dokumentenaufkommen. Nichts desto trotz gibt es hier teilweise sehr enge Entwicklungen zu der allerneuesten freien OCR-Software, die auch in diesem Workshop zum Einsatz kam [20]

Glossar

DjVu

Als "Déjà-vu" gesprochen. Ein von AT&T entwickeltes Containerformat für Rastergrafiken. Die potenzielle PDF-Alternative bietet DjVu einen effektiveren und schnelleren Komprimierungsalgorithmus. Es gibt Betrachter für alle gängigen Plattformen.

OCR

Optical Character Recognition, optische Zeichenerkennung. Verfahren zum automatischen Erkennen von Text in digitalen Bildern.

Layoutanalyse

Beim OCR-Prozess erfasst die Software zusätzlich zum Text auch Positionsdaten. Das ermöglicht es, bei der Suche im E-Book das gesuchte Wort hervorzuheben.

HOCR

Auf XHTML basierendes Datenformat für Texterkennungsergebnisse, das unter anderem das Layout des erkannten Textes beinhaltet.

Infos

[1] Sane: http://www.sane-project.org

[2] Xsane: Kristian Kißling, "Aber bitte mit XSane!", LinuxUser 10/2005, S. 42, http://www.linux-user.de/ausgabe/2005/10/042-xsane/

[3] ImageMagick: Heike Jurzik, "Einfach zauberhaft", LinuxUser 10/2005, S. 52, http://www.linux-user.de/ausgabe/2005/10/052-imagemagick/

[4] Geeqie: http://geeqie.sourceforge.net

[5] Gimp: http://www.gimp.org

[6] Unpaper: http://unpaper.berlios.de

[7] DjVu: http://djvu.sourceforge.net

[8] Tesseract: http://code.google.com/p/tesseract-ocr/

[9] Ocropus: http://code.google.com/p/ocropus/

[10] HOCR: http://de.wikipedia.org/wiki/HOCR_(Standard)

[11] ExactImage: http://www.exactcode.de/site/open_source/exactimage/

[12] Highlighting-Bug (5. Kommentar): http://tinyurl.com/yhao2jk

[13] Pdftk: http://www.accesspdf.com/pdftk/

[14] Ocrodjvu: http://jwilk.net/software/ocrodjvu.html

[15] Aspell: http://aspell.net

[16] Gscan2pdf: http://gscan2pdf.sourceforge.net

[17] Scantailor: http://scantailor.sourceforge.net

[18] Archivistabox: http://www.archivista.ch/index.pl/archivistabox4

[19] OpenDias: http://essentialcollections.co.uk/openDIAS/

[20] U. Pfister, "Open Source Texterkennung unter Linux", http://www.archivista.ch/de/media/ocr2.pdf

Der Autor

Daniel Stender promoviert in klassischer Indologie und benutzt seit Jahren ausschließlich Debian auf dem Desktop. Er interessiert sich für den Einsatz von Open-Source-Applikationen in der Sanskrit-Philologie. Sie finden seinen Blog unter http://www.danielstender.com/granthinam.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Related content

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_08

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...