Die Oberfläche

Die Oberfläche der KBasic IDE zeigt links eine Übersicht, die alle Elemente des Projekts in einer Baumansicht zusammenfasst. Im Arbeitsbereich in der Mitte finden der Quelltext- und der Formulareditor Platz. Auf der rechten Seite hält die IDE diverse Werkzeugleisten vor, mit denen Sie die Eigenschaften von Komponenten bearbeiten und Steuerelemente für grafische Oberflächen in Formulare einbauen (Abbildung 5).

Abbildung 5: Nicht nur Visual-Basic-Entwickler finden sich in KBasic schnell zurecht.

Der Editor unterstützt Codevervollständigung für Schlüsselwörter. Der integrierte Debugger erlaubt das Ausführen der Anwendung in Einzelschritten und zeigt dabei auf Wunsch die momentanen Werte der Variablen an.

Im Formulardesigner gestalten Sie grafische Oberflächen, indem Sie Elemente aus dem Werkzeugkasten auf die Form ziehen. Neben den unter allen Betriebssystemen vorhandenen Elementen bringt KBasic noch eine Reihe von Steuerelementen speziell für Windows Vista und Mac OS X mit, die in Projekten für diese Zielplattformen Verwendung finden.

Bei der Anlage eines neuen Projekts greift Ihnen ein Assistent unter die Arme, der das Projekt mit allen zum Start notwendigen Dateien anlegt (Abbildung 6).

Abbildung 6: Beim Anlegen neuer Projekte unterstützt KBasic sie mit einem Assistenten.

Kompatibilität

KBasic legt besonderen Wert auf Kompatibilität zu Basic-Dialekten aus der Windows-Welt. Die Unterstützung von Visual Basic 6 ermöglicht, die vielen Codebeispiele und Programmierhandbüchern zu nutzen, die es dafür gibt.

Projekte, die Sie mit Visual Basic 6 oder mit QBasic entwickelt haben, lassen sich problemlos in KBasic öffnen und bearbeiten – sofern diese keine ActiveX-Steuerelemente verwenden: KBasic unterstützt ActiveX nicht, da es nur unter Windows funktioniert. Das Importieren und Ausführen von VB6- und QBasic-Dateien klappte im Test in der Tat ohne Schwierigkeiten.

Unter Linux übersetzt KBasic nur Linux-Programme, Cross-Compiling funktioniert also nicht. Möchten Sie Programme auch unter Windows und Mac OS X einsetzen, müssen Sie sie auf der jeweiligen Plattform mit KBasic neu kompilieren.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare
Wo ist Purebasic?
Doris Rapto (unangemeldet), Dienstag, 27. Juli 2010 21:14:33
Ein/Ausklappen

Ziemlich unvollständiger und einseitiger Artikel.
Zum einen fehlt hier Purebasic und zum anderen das völlig überteuerte und instabile Real Studio derart anzupreisen.

ne Danke!


Bewertung: 287 Punkte bei 110 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Wo ist MonoDevelop hier?
Andreas Marschke (unangemeldet), Mittwoch, 12. Mai 2010 20:03:01
Ein/Ausklappen

Hm. Da scheint man wohl Monodevelop und den wahrscheinlich am meisten heutzutage verbreiteten Dialekt VB (VisualBasic) einfach unter den Tisch fallen zu lassen. Das ist echt schlechte Recherche :(.
Ausserdem für einen Umsteiger von Windows auf Linux (als .NET Developer) wohl am ehesten zu ergreifen grade wegen der weiten Community und Nutzergemeinschaft, Bücher und Lehrmaterialien.
Macht eure Hausaufgaben!


Bewertung: 324 Punkte bei 125 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Wo ist MonoDevelop hier?
Rainer Schuermann (unangemeldet), Donnerstag, 13. Mai 2010 06:28:40
Ein/Ausklappen

Vielleicht eine Grundsatzentscheidung. Mono ist ja in Linux-Kreisen nicht unumstritten, gerade wegen seiner ungesunden Naehe zu Microsoft.
Und von VisualBasic unter Linux habe ich noch nie etwas gehoert...


Bewertung: 297 Punkte bei 138 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...