(Un-)Schärfe einsetzen

Alle beschriebenen Filter und Verfahren weisen spezielle Vorzüge und Nachteile auf haben daher ihre Berechtigung. So hilft es oft, mehrere unterschiedlich bearbeitete Ebenen zu kombinieren, um bestimmte Details hervorzuheben oder zu unterdrücken.

Bevor Sie nun aber jede Unschärfe mit Gewalt aus den Bildern verbannen, noch eine Überlegung: Zur Betonung bestimmter Bildteile eignen sich sowohl Schärfe und auch Unschärfe als Stilmittel. Es ergibt daher nicht unbedingt Sinn, ein Bild in allen Details zu schärfen, sondern vielleicht nur die herausragenden Elemente.

Da einige Filter unabhängig von der Auswahl die gesamte aktuelle Ebene bearbeiten, müssen Sie unter Umständen die gewünschten Bereiche auf eine separate Ebene kopieren. Weitere Informationen zum Schärfen von Bildern finden Sie in zwei Anleitungen unter [9] und [10].

Infos

[1] Gimp: http://www.gimp.org

[2] Gimp-Registry: http://registry.gimp.org

[3] Wavelet Sharpen: http://registry.gimp.org/node/9836

[4] Gimp-Hochpassfilter: http://registry.gimp.org/node/7385

[5] High Pass Sharpening: http://registry.gimp.org/node/21165

[6] GMIC: http://gmic.sourceforge.net

[7] MeetTheGimp-Podcast: http://meetthegimp.org/episode-127-octave-sharpening/

[8] FX-Foundry: http://gimpfx-foundry.sourceforge.net

[9] Tutorial "Sharpening Photographic Images": http://varis.com/StepByStep/sharpen/Sharpen.html

[10] Tutorial "Smart sharpening": http://www.gimp.org/tutorials/Smart_Sharpening/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Ausgebaut
    Gimp beherrscht schon von Haus aus das volle Programm einer ausgewachsenen Bildbearbeitung. Mit zusätzlichen Skripten und Plugins erweitern Sie ihn jedoch um zahlreiche komplexe Funktionen, die Sie oft nicht einmal in kommerzieller Software finden.
  • Bilder schärfen in GIMP
  • Aufgepeppt
    Gimp beherrscht schon von Haus das volle Programm einer ausgewachsenen Bildbearbeitung. Mit zusätzlichen Skripten und Plugins erweitern Sie ihn um zahlreiche weitere komplexe Funktionen, die Sie oft nicht einmal in kommerzieller Software finden.
  • Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp
    Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Diesmal zeigen wir, wie Sie kleine Hautunreinheiten heilen, Pop-Art-Bilder zaubern und mit Schärfe beziehungsweise Unschärfe tolle Effekte erzielen.
  • Und weg …
    Wollen Sie Bereiche unauffällig aus einem Motiv entfernen, helfen Plugins wie Resynthesizer und GMIC mit den entsprechenden Funktionen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...