Home / LinuxUser / 2010 / 03 / Künftig digital

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Künftig digital

E-Books verwalten und lesen mit Calibre

E-Books lesen

Um den eingebauten E-Book-Reader zu starten, wählen Sie eines der digitalen Bücher aus der Liste im Hauptfenster aus und klicken in der Werkzeugleiste auf Vorschau; alternativ drücken Sie [V]. Falls das E-Book in mehreren Formaten vorliegt, haben Sie die Möglichkeit, das Ausgabeformat auszuwählen (Abbildung 4).

Abbildung 4

Abbildung 4: Das Betrachtungsprogramm erlaubt das Lesen von E-Books am Monitor.

Im Viewer sehen Sie auf der linken Seite eine Werkzeugleiste, rechts den Text des E-Books. Sie blättern mit [Bild auf] und [Bild ab] durch den Text. Hyperlinks im Text stellt das Programm blau und unterstrichen dar. Durch Anklicken eines solchen Verweises springen Sie innerhalb des Textes. Mit Hilfe der beiden oberen Schaltflächen mit den blauen Pfeilen navigieren Sie zwischen den letzten Links hin und her.

Nach einem Klick auf das Symbol mit dem Blatt Papier zeigt das Programm zwischen Werkzeugleiste und Text das Inhaltsverzeichnis des E-Books. Durch Doppelklick auf ein Kapitel im Inhaltsverzeichnis springen Sie direkt zu dieser Textstelle. Über das Symbol mit dem gelben Stern setzen Sie an der aktuellen Textstelle ein Lesezeichen. Klicken Sie auf den kleinen schwarzen Pfeil neben dem gelben Stern, öffnet sich ein Dialog, in dem Sie die Lesezeichen für das aktuelle Dokument verwalten.

Falls Sie ein Wort innerhalb eines englischsprachigen Textes nicht kennen, erreichen Sie über das Kontextmenü innerhalb des Textes den Befehl Im Wörterbuch nachschlagen. Calibre präsentiert Ihnen die Bedeutung des Wortes (Abbildung 5). Für andere Sprachen als Englisch gibt es zurzeit allerdings noch keine Wörterbücher.

Abbildung 5

Abbildung 5: Calibre schlägt Wörter in Bedeutungswörterbüchern nach.

Zusätzlich zu den unterstützen Formaten konvertiert das Programm auf Wunsch PDF- oder RTF-Dateien und zeigt sie im Betrachter an. Das Ergebnis überzeugt aber nicht immer. Besonders bei aufwändig formatierten Texten empfiehlt es sich, einen geeigneten externen Viewer zu verwenden.

E-Books erzeugen

Calibre erzeugt aus den verschiedensten Eingabeformaten E-Books. Eine Übersicht dieser Formate finden Sie in der Tabelle "Dateiformate". Das Ergebnis fällt dabei nicht immer perfekt aus, teilweise sogar unleserlich. Mehrspaltiges Layout in PDF-Dateien beispielsweise sorgte im Test für ein ziemliches Durcheinander im erzeugten EPUB-Format.

Dateiformate

Format Ein Aus
CBC +
CBR +
CBZ +
EPUB + +
FB2 + +
HTML +
LIT + +
LRF + +
MOBI + +
ODT +
PDB + +
PDF + +
PRC +
PML + +
RB +
RTF +
TCR + +
TXT + +

Gute Ergebnisse erzielen Sie mit RTF- und Textdateien als Eingabeformate. Um ein E-Book in ein anderes Format umzuwandeln, wählen Sie das Buch in der Liste in Calibre aus und klicken auf In eBooks umwandeln oder drücken [C]. Es öffnet sich ein mehrseitiger Dialog, in dem Sie die Feineinstellung für die Konvertierung vornehmen (Abbildung 6).

Abbildung 6

Abbildung 6: Calibre hilft beim Konvertieren von E-Books.

Oben links im Dialog finden Sie eine Liste mit möglichen Eingabeformaten, rechts oben wählen Sie das Ausgabeformat. Sieben weitere Bereiche, die Sie bei Bedarf links aus einer Liste auswählen, bieten die Möglichkeit, das Konvertieren zu steuern. Die von Calibre getroffenen Voreinstellungen funktionieren aber in den meisten Fällen so gut, dass Sie selten eingreifen müssen.

Unter Metadaten bearbeiten Sie die Buchinformationen und bestimmen das Titelbild. Unter Layout finden Sie Optionen, um das Aussehen der Ausgabe zu kontrollieren. Hier legen Sie Zeilenabstände fest und weisen Calibre an, den Blocksatz auszuschalten oder Leerzeilen zwischen Absätzen einzufügen.

Auf der Seite Seiteneinrichtung wählen Sie den E-Book-Reader, für den Calibre das E-Book optimiert. Hinter Strukturerkennung verbergen sich Optionen, mit deren Hilfe Sie Calibre anweisen, das Eingabedokument in einzelne Teile zu zerlegen oder Kopf- und Fußzeilen zu extrahieren.

Über Inhaltsverzeichnis legen Sie fest, welche Überschriftenebenen Calibre ins Inhaltsverzeichnis aufnimmt. In Eingabe und Ausgabe haben Sie noch die Möglichkeit, ein wenig Feinschliff an den Dokumenten vorzunehmen. Ein Klick auf OK startet das Umwandeln, und nach einiger Zeit taucht das neu erzeugte Dokument in der Bücherliste auf.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...