Strukturen

Um den Text in seine Teile zu zerlegen, fügen Sie mit dem Befehl Insert | Chapter Break an der Cursorposition eine Marke in Form einer roten Doppellinie ein. An dieser Stelle teilt Sigil beim Speichern des Dokuments den Text in zwei XHTML-Dateien.

Das Programm erstellt beim Speichern des Textes im EPUB-Format automatisch ein Inhaltsverzeichnis aus den Überschriften der Ebenen 1 bis 6. Falls Sie dieses und die Überschriften vor dem Speichern noch einmal überarbeiten möchten, drücken Sie [F7] oder wählen Tools | TOC Editor aus dem Menü. Es öffnet sich ein Dialog, der in einer Baumansicht alle Überschriften enthält (Abbildung 3).

Abbildung 3: Das Inhaltsverzeichnis des E-Books formatieren Sie in einem eigenen Dialog.

Durch einen Doppelklick auf eine Überschrift bearbeiten Sie den entsprechenden Text. Die geänderte Überschrift erscheint dann sowohl im Inhaltsverzeichnis als auch in der Datei. Durch Setzen oder Entfernen eines Häkchens unter Include entscheiden Sie, ob die Überschrift im Inhaltsverzeichnis des EPUB-Textes auftaucht oder nicht. Die Option TOC Items only am unteren Rand des Dialogs bestimmt, ob nur Überschriften in der Liste zu sehen, die auch im Inhaltsverzeichnis auftauchen.

Buch-Infos

Wichtig für das Indizieren und Sortieren von elektronischen Büchern sind Informationen zu Autor und Text, die Sie als Metadaten im Text speichern. Über [F8] oder Meta Editor aus dem Menü Tools rufen Sie einen Dialog auf, in dem Sie die Metadaten eingeben (Abbildung 4).

Abbildung 4: Metadaten helfen, einen Text im EPUB-Format zu indizieren und zu sortieren.

Die wichtigsten Daten stehen oben im Dialog: Autor, Titel und Sprache. Diese Daten braucht jedes Dokument. Fehlen sie, weigern sich einige Programme, die Datei zu öffnen. Klicken Sie auf More, öffnet sich im unteren Teil des Dialogs eine Liste mit weiteren Metadaten. Hier haben Sie die Möglichkeit, mehr als 200 weitere Werte einzugeben.

Um den Text zu beschreiben, sollten Sie zumindest die Felder Description und Rights ausfüllen. Ersteres enthält typischerweise eine kurze Inhaltsangabe, letzteres die Lizenz, unter der der Text steht. Weitere Felder nehmen das Erstellungsdatum, den Zeitpunkt der letzten Modifikationen oder Daten wie die Namen von Lektor, Verlag oder Illustrator auf. Um einen Eindruck vom Einsatz der Metadaten zu bekommen, laden Sie am besten ein E-Book vom Projekt Gutenberg herunter und werfen einen Blick in die dort verwendeten Metadaten.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • E-Books erstellen und bearbeiten mit Sigil
    Möchten Sie E-Books im freien EPUB-Format nicht nur konsumieren, sondern auch selbst erstellen, dann empfiehlt sich ein Blick auf den komfortablen und vielseitigen Editor Sigil.
  • Auferstanden
    Der E-Book-Editor Sigil deckt alle wichtigen Aspekte beim Erstellen von E-Books ab. Die aktuellste Version glänzt mit neuen Funktionen und lässt sich über Plugins erweitern.
  • Sigil eingestellt
    Der Editor Sigil für E-Books im EPUB-Format wird nicht mehr weiterentwickelt. Das hat sein Programmierer John Schember jetzt bekannt gegeben. Als Alternative empfiehlt er den Editor aus Calibre.
  • Git-Branch ermöglicht die Ausgabe eines einfach formatierten Epub-Dokuments
    In einer gemeinsamen Anstrengung haben die Entwickler Inga Wallin (Ingwa) und Mojtaba Shahi Senobari (moji) die Office-Suite Calligra um die Möglichkeit erweitert, ein ODT-Doukment im Epub-Format abzuspeichern. Diese Änderungen befinden sich derzeit in einem Git-Branch der Software.
  • Neue Software (Teil 1/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 1/2).
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2017: Daten retten & sichern

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...