Fazit

Solang hat noch einige Macken – völlig normal für eine Alpha-Software. So startet es immer mit der selben, anfangs ausgewählten Bildergalerie, sofern Sie nicht die Config-Datei löschen. Die Widgets des Hauptfensters verschieben Sie zwar per Drag&Drop, das führt aber mitunter zu einem chaotisch angeordneten Interface. Beim Umschalten zwischen den Modi kommt es zudem mitunter zu falschen Anzeigen, und ob Sie ein Histogramm brauchen, ist fraglich.

Positiv fällt auf: Die Software arbeitet recht schnell und lässt sich sehr intuitiv bedienen. Insgesamt handelt es sich bei Solang um eine Baustelle, auf der vielleicht schon bald ein wohnliches Gebäude entsteht.

Glossar

EXIF-Daten

Metadaten, die aktuelle Digitalkameras automatisch in die erzeugten Bilddateien schreiben. Sie enthalten Details etwa zu Brennweite, Belichtungszeit und Blende eines aufgenommenen Bildes.

Infos

[1] Solang-Webseite: http://rishi.fedorapeople.org/solang/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Solang: Neuer Bildbetrachter in C++
    Wer einen schlanken Bildbetrachter für Gnome sucht, sollte einen Blick auf Solang riskieren, der sich zur Zeit noch im Alpha-Stadium befindet. Als Entwickler der in C++ geschriebenen Software betont Santanu Sinha, es handele sich nicht um einen Klon des in Mono geschriebenen F-Spot.
  • imgSeek – der Foto-Manager mit Ähnlichkeitssuche
    Digitalkameras sparen Kosten für Filme und deren Entwicklung – doch die Übersicht geht bei den produzierten Bildermengen schnell verloren. imgSeek hilft, die Bilderflut zu dämmen.
  • Zweitausend Fotos
    Ende der Urlaubszeit, jetzt geht es wieder an die Arbeit – aber nicht die im Büro: Wir sprechen vom Sortieren und Nachbearbeiten tausender Urlaubsfotos und über die Frage, wie Sie Ihre Bilder am leichtesten zu Papier bringen. Im Schwerpunkt geben wir Hilfestellung.
  • Kontrastmittel
    Ein gut belichtetes Foto gelingt selten mit der ersten Aufnahme. Und besonders bei Motiven mit starken Helligkeitsunterschieden ist eine gleichmäßig belichtete Aufnahme fast unmöglich. Abhilfe schafft Qtpfsgui, das ein kontrastreiches HDR-Bild aus einer Belichtungsreihe zaubert.
  • Bilder fürs Album
    Digitale Fotos haben ihre analogen Vorgänger fast vollständig verdrängt, doch Abzüge auf Papier stehen nach wie vor hoch im Kurs. Mit der passenden Software ist es unter Linux leicht, Foto-Abzüge oder komplette Fotobücher zu bestellen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...