Home / LinuxUser / 2009 / 10 / Volle Kontrolle

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Volle Kontrolle

Ubuntu ausreizen

Systematisches

Im untersten links angeordneten Menü System können Sie einige Sicherheitsfeatures schnell per Mausklick aktivieren (im Untermenü Sicherheit) oder aber aus dem Dateimanager Nautilus zusätzliche Funktionen herauskitzeln. Für Anwender, die ihr Ubuntu auf einem Netbook oder Laptop einsetzen, dürfte das Untermenü Energieverwaltung von Interesse sein. Hier nehmen Sie diverse Einstellungen zur mobilen Hardware bequem grafisch vor und verlängern damit gleichzeitig die Akku-Lebensdauer Ihres mobilen Gerätes. An dieser Stelle erlaubt Ubuntu Tweaks wesentlich detaillierter Modifikationen, als es in den Standard-Einstellungen von Ubuntu möglich ist (Abbildung 4).

Abbildung 4

Abbildung 4: Seltener an die Steckdose: Auch Notebooks können von Ubuntu Tweak profitieren.

Fazit

Das freie Ubuntu Tweak bietet für die beliebte Distribution eine ganze Reihe von zusätzlichen Features, die sonst in den meisten Fällen nur für versierte Anwender über den Gnome-Konfigurationseditor zugänglich sind. Einige Einstellungen wie die frei wählbaren Tastaturkürzel findet man selbst dort nicht, sodass Ubuntu Tweak das System um nützliche Funktionalität bereichert.

Hervorzuheben ist die einfache Bedienung und die sehr stabile Arbeitsweise der Software. Die Lokalisierung wirkt insgesamt gelungen, erscheint jedoch in einigen Fällen etwas holperig. Das einzige echte Manko des Programms stellt die fehlende Hilfefunktion dar, deren Fehlen insbesondere bei den verschiedenen Löschoptionen für Dateien unangenehm auffällt. Hier sind Linux-Anfänger schnell überfordert und können durch mangelnde Übersicht versehentlich mehr Schaden als Nutzen anrichten.

Trotz dieser kleineren Ungereimtheiten präsentiert sich Ubuntu Tweak als extrem nützliches und handliches Werkzeug, das auf keinem Ubuntu-Desktop fehlen sollte.

Infos

[1] Ubuntu Tweak: http://ubuntu-tweak.com

[2] BleachBit: Erik Bärwaldt, "Sanfte Reinigung", LinuxUser 08/2009, S. 64, http://www.linux-community.de/artikel/18942/.

[3] Ubuntu Tweak via APT einrichten: http://ubuntu-tweak.com/downloads

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 121 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...