Home / LinuxUser / 2009 / 09 / Top 50

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Top 50

50 Programme für Schule, Hobby und Lernen

wxMaxima

Maxima (http://maxima.weilharter.info) ist ein Musterbeispiel dessen, was Freie Software leisten kann: Das GPL-lizenzierte Tool bietet einen wahrhaft riesigen Funktionsumfang für den Mathematikunterricht ab der 10. Jahrgangsstufe und lässt sich unter Linux, Mac OS X und Windows nutzen. Seit einiger Zeit gibt das Programm als wxMaxima auch mit einer grafischen Oberfläche (Abbildung 36), ein entsprechendes Paket bieten alle großen Distributionen über den Paketmanager an.

Bei Maxima handelt es sich um ein Computeralgebrasystem (CAS), mit dem man Gleichungssysteme löst. Darüber hinaus beherrscht es trigonometrische Berechnungen, Differenzial- und Integralrechnung sowie Anwendungen der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Zusatzpakete wie Vect ergänzen zum Beispiel Skalarmultiplikation von Vektoren. Die hier aufgelisteten Möglichkeiten des Programms erschließen sich schnell, doch der Leistungsumfang von Maxima ist so riesig, dass man auch nach mehren Jahren immer noch neue Verwendungsmöglichkeiten findet. Für die grafische Darstellung integriert das Tool Gnuplot.

Einen einführenden Workshop zu Maxima finden Sie unter http://www.austromath.at/daten/maxima/index.htm. Er lässt sich wahlweise online nutzen oder als ZIP-Paket auf den eigenen Rechner herunterladen.

Abbildung 36

Abbildung 36: Mit dem Computeralgebrasystem Maxima lösen sie komplizierte Gleichungssysteme.

Fazit

Abgesehen von der Nutzung des Computers im Beruf dient er hauptsächlich zum Lernen, Spielen und zur Unterstützung diverser Hobbys. Auch hier zeigt Linux seine starke Seite: Es gibt sowohl bei den großen Distributionen als auch im Internet Unmengen an Programmen für fast jeden Bedarf und Anspruch.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 92 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...