Grafische Alternativen

Wer sich eher in der Welt der grafischen Werkzeuge zu Hause fühlt, steht nicht ganz im Abseits, auch wenn die Menge der Möglichkeiten nicht ganz so groß ist. Mittlerweile kann die Version 3 von OpenOffice ebenfalls PDF-Dokumente anzeigen und bearbeiten, inklusive dem Einfügen, Löschen und Umsortieren einzelner Seiten. Dazu markieren Sie zunächst die entsprechende Seite in der Voransicht und setzen dann über das Kontextmenü, das Sie durch einen Rechtsklick erreichen, die gewünschte Aktion fort (Abbildung 2).

Abbildung 2: Editieren eines PDF-Dokuments in OpenOffice 3.

Ähnliches Fähigkeiten bieten auch Cabaret Stage [4] und Pdfedit ([5], Abbildung 3), die es als Pakete für Debian und Ubuntu gibt. Auf den ersten Blick erschienen beide etwas unübersichtlich, meistern ihre Aufgaben jedoch mit Bravour.Ein neuer Stern am Himmel der PDF-Werkzeuge ist das in Java geschriebene Pdfsam [6]. Das bereits recht vielversprechende Werkzeug bietet ein ähnliches Leistungsspektrum wie Pdftk.

Abbildung 3: Pdfedit, hier in der Ubuntu-Version.

Eine Möglichkeit, PDFs auch unterwegs zu bearbeiten, bietet die Online-Ausgabe von Pdfjoin [7]. Bis zu fünf PDF-Files lassen sich über das Webformular hochladen, das Ergebnis der Bearbeitung erhält man danach per E-Mail. Zwar verspricht der Anbieter, die Dateien sofort nach der Bearbeitung zu löschen, doch die Übertragung erfolgt unverschlüsselt über HTTP. Darum ist dennoch vom Gebrauch dieser Applikation Für vertrauliche Unterlagen eignet sich diese Variante also nicht.

Fazit

Die Verarbeitung von Postscript- und PDF-Dokumenten stellt Linux vor keinerlei Probleme. Es gibt sowohl grafische Tools für das Bearbeiten auf dem Desktop als auch Kommandos für das automatische Modifizieren über Skripte. Spannend wird die nächste Generation von Werkzeugen, die sogenannten "Online-Applikationen".

Infos

[1] Psutils: http://packages.debian.org/lenny/psutils

[2] Pdftk: http://www.accesspdf.com/pdftk/

[3] Pdfjam: http://packages.debian.org/lenny/pdfjam

[4] Cabaret Stage: Hagen Höpfner, "Bühne frei!", LinuxUser 02/2007, S. 68, http://www.linux-community.de/artikel/12182/

[5] Pdfedit: http://pdfedit.petricek.net/index_e.html

[6] Pdfsam: http://www.pdfsam.org

[7] Pdfjoin: http://www.pdfjoin.com

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Ein Multifunktionsgerät für die Arbeit mit PDF-Dateien
    Zur Verarbeitung der Papierberge im Büro nutzen wir die moderne Bürotechnik. Wir müssen Dokumente abheften und entheften, kopieren, neu zusammenstellen, abstempeln, untersuchen oder klassifizieren. Bei der täglichen Arbeit mit elektronischen Dokumenten kann ein ganz spezielles Multifunktionsgerät verwendet werden: Pdftk ­ das PDF-Toolkit.
  • Werkzeuge für PDF und Postscript (Teil 13)
    Klickprogramme sind beim automatisierten Verarbeiten von PDF-Dokumenten von Nachteil. Stattdessen haben textbasierte Werkzeuge wie PDFrecycle die Nase vorn. Sie sparen Zeit und Nerven.
  • Randständig
    Sie möchten ein PDF drucken, das für ein exotisches Papierformat gedacht oder mit unpassenden Rändern versehen ist? Kein Problem – Pdf90 und Pdfcrop machen es im Nu zur Augenweide.
  • Software
  • Bücher, Broschüren und Booklets
    Im vierten Teil unserer Reihe zur effektiven Nutzung von Postscript und PDF geht es um das clevere Erzeugen von Büchern, Broschüren und Booklets.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...