Frische Kost aus dem Netz

Doch noch ist im Hauptfenster (Abbildung 3) nichts zu sehen. Daher drücken Sie jetzt die Schaltfläche Filme neu laden, woraufhin Mediathek die Datenbanken der Sender einliest. Das kann einige Zeit dauern – stellen Sie sich etwas zu Knabbern oder zu Trinken bereit und machen Sie es sich bequem. Wollen Sie den Vorgang beschleunigen und nehmen dabei in Kauf, einen oder mehrere Sender nicht abzurufen, dann wählen Sie unter Einstellungen einige Sender ab (Abbildung 4).

Sind die Senderlisten fertig geladen, sortieren Sie die Liste nach Sender oder Thema oder suchen über das Eingabefeld Titel nach einem Stichwort. Jetzt brauchen Sie die gewünschte Sendung nur noch auszuwählen, und per Doppelklick startet Sie nach ein paar Sekunden im Mediaplayer.

Abbildung 3: Das Hauptfenster der Mediathek sortiert die Sendungen nach einer laufender Nummer. Die muss nicht der zeitlichen Reihenfolge der Ausstrahlung entsprechen.
Abbildung 4: Mit Mediathek können Sie auch Podcasts abonnieren. Abos bezeichnet jedoch das Abonnement einer speziellen Sendung, die Sie zuvor im Hauptfenster ausgewählt haben.

Kritik an den Sendern

Bei aller Einfachheit des Programms bleibt ein extrem negativer Aspekt zu nennen, den aber die Sendern verschulden: Ein Großteil der verfügbaren Streams steht nur im WMV-Format bereit. Das führt unter Linux oft zu Problemen. So können Bildstörungen wie Fragmente oder eine Verschiebung von Bild und Ton auftreten. Im schlimmsten Fall startet das Video aufgrund fehlender Codecs gar nicht – dann müssen sie diese, sofern vorhanden, aus den Repositories der verwendeten Distributionen nachziehen. Als weiterer negativer Punkt fällt das Fehlen der Möglichkeit auf, vor- oder zurückzuspulen. Dies lässt sich in Maßen durch einen genügend groß gewählten Puffer ausgleichen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Die Neunte
    Auch wenn ARD, ZDF und Co. inzwischen mehrheitlich auf den Einsatz von Flash in ihren Mediatheken verzichten, erleichtert MediathekView weiterhin den Zugang zu den Online-Videotheken der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender.
  • Freies Fernsehen mit MediathekView
    Mit MediathekView greifen Sie unkompliziert auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender aus Deutschland und Österreich zu. Mit dem Programm sehen Sie die Sendungen nicht nur an, sondern laden sie auch herunter.
  • Mediathek 2.2.1 im Test
    Wenn Sie es leid sind, Filmbeiträge mühsam aus den Online-Archiven der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten herausfischen zu müssen, sollten Sie einen Blick auf Mediathek werfen.
  • MediathekView: Videos von ARD, ZDF & Co.
    Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland bieten fast alle Sendungen auch online an. Mit MediathekView laden Sie diese manuell oder automatisch herunter und speichern sie lokal.
  • Fernsehen, das begeistert
    Vor allem öffentliche Fernsehstationen bieten viele ihrer Produktionen als Streams im Internet an. Mit den richtigen Tools verwandeln Sie Ihren PC im Handumdrehen in einen Fernseher mit Programm on demand.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...