Distributionen

Distributions-News

Nexenta mixt Solaris und Linux

Die Nexenta Core Platform (http://www.nexenta.org/os), ein freies Betriebssystem mit OpenSolaris-Kernel und GNU-Userland, ist in Version 2.0 verfügbar. Die Softwarepakete im Dpkg-Format stammen von Debian und Ubuntu. Das aktuelle Release befindet sich auf dem Softwarestand von Ubuntu 8.04 LTS, im Nexenta-Repository befinden sich über 13 000 Pakete. Der eingesetzte Kernel basiert auf dem Build 104+ mit einigen Patches. Nexenta verwendet das Dateisystem ZFS, das aus Suns Projekt Open Solaris stammt. So feiert das Nexenta-Projekt die Release auch mit dem Comic "The Adventures of Nexentaman", der die Vorteile von ZFS hervorhebt, wie Klonen per Copy-on-Write, Snapshots und Komprimierung. Nexenta Core Platform 2.0 steht als ISO-CD-Image zum Download bereit.

Der "Nexentaman" schützt die Daten vor dem Schurken "Corrupto" – mit diesem Comic feiert die OpenSolaris/Linux-Mischung Nexenta das Release 2.0.

SysRescCD 1.2.0 mit vielen Neuerungen

Das Major-Release 1.2.0 der Rettungsdistribution System Rescue CD (SysRescCD, http://www.sysresccd.org) bringt eine neue Kernel-Version (2.6.29), eine neue Desktopumgebung (XFCE) sowie Updates für wichtige Pakete mit. Besonders der FSArchiver leistet in der neuen Version mehr.

Beim Desktop setzt SysRescCD nun auf XFCE, integriert aber aus Platzgründen nicht dessen sämtliche Komponenten. Im Hintergrund verrichtet der X.org-Server in Version 1.5.3 seinen Dienst, der einen verbesserten Hardware-Support und neue Treiber mitbringt. Als Partitionierungssoftware hat die Distribution Gparted 0.4.5 mit verbessertem Support für Dmraid und Crypt-LUKS an Bord.

Sämtliche Linux-Dateisysteme lassen sich zudem über den mitgelieferten FSArchiver klonen, darunter auch Ext 4 und Btrfs. Sogar NTFS-Partitionen kopiert das Tool. Beim Wiederherstellen nutzt die Software zudem auch Dateisysteme, die kleiner sind als das Originalsystem. Zu den weiteren Features zählen der Multithreading-Support, die Kompression via LZMA und das Bilden von Prüfsummen, um die Unversehrtheit von Dateien zu gewährleisten. Nicht zuletzt verschlüsselt FSArchiver Archive auch. ->DVD

Mit einer schlanken, aber funktionalen XFCE-Oberfläche und stark verbesserten Werkzeugen glänzt SysRescCD 1.2.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare
Foresight
Mark Trompell (unangemeldet), Samstag, 20. Juni 2009 14:12:01
Ein/Ausklappen

Danke für den Artikel, seltsam, dass Gnome nicht auf deutsch ist. Sollte es eigentlich sein. Wir arbeiten übrigens auch an einer Version mit Kde und Xfce, soweit ich weiß arbeitet auch schon jemand an Lxde.
auf freenode gibt es auch einen deutschen Channel #foresight-de. Leider zur Zeit noch recht dünn besucht.


Bewertung: 274 Punkte bei 72 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

LU 09/2017 PERFEKTE FOTOS

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...