Wicd erleichtert das Konfigurieren von Netzwerkschnittstellen

Ursprünglich zum Verwalten von WLAN-Verbindungen gedacht, hat sich Wicd inzwischen zu einen vollwertigen Managementwerkzeug für Netzwerke und Interfaces entwickelt. Mit seiner Hilfe legen Sie auf einfache Weise zu verwendende DNS-Server fest, konfigurieren den DHCP-Client, setzen statische IP-Adressen und Routen oder passen Netzwerkmasken an. Bei der Konfiguration von WLAN-Verbindungen gestattet Wicd zudem, die ESSID und das Verschlüsselungsprotokoll des jeweiligen Netzes anzugeben. Bei der Verschlüsselung reicht die unterstützte Palette dabei von WAP 1 und 2 über WEP bis zu TTLS.

Alle Interfaces werden über Profile konfiguriert. In ihnen legen Sie die notwendigen Konfigurationsparameter fest. Auf diese Weise erstellen Sie beliebig viele Profile, zwischen denen Sie im Betrieb wechseln – ideal für den mobilen Einsatz. Globale Einstellungen, wie die vorhandenen Netzwerkkarten, das Verhalten bei der Trennung vom Netz oder die externen Dienstprogramme, legen Sie hingegen für alle Profile in den Programmeinstellungen fest. Bei der Verwendung externer Programme zeigt sich Wicd flexibel und erkennt weitgehend eigenständig, welche Tools das System vorhält. Mit deren Hilfe ermittelt Wicd dann die angeschlossenen Netzwerkkarten, setzt DHCP-Requests ab oder manipuliert die Routingtabellen.

Das größtenteils in Python implementierte Wicd besteht aus einem Daemon, der beim Systemstart aktiviert wird und alle Einstellungen vornimmt, sowie aus zwei Konfigurationsclients: Neben der grafischen Oberfläche gibt es auch eine Curses-basierte Variante für die Konsole.

Wicd 1.6.0a3

Lizenz: GPLv2

Quelle: http://wicd.sourceforge.net

Wertung

Wicd ist das ideale Tool für alle, die zur Netzwerkkonfiguration nicht in die Tiefen des /etc-Verzeichnis absteigen möchten.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Notizen verwalten mit Treeline
    Mit einer Mindmap ordnen Sie Gedanken und Daten über ein Thema zu einem eingängigen Diagramm. Treeline versucht dabei zu assistieren – und offenbart Stärken und Schwächen.
  • Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
  • … und drin!
    Mobile Nutzer wechseln die Netzwerke wie andere die Unterwäsche. Wicd verwaltet die zugehörigen Profile schnell und bequem.
  • Etiketten und Visitenkarten mit Glabels entwerfen und bedrucken
    Ob Marmelade oder Video-DVD – mit dem flexiblen Label-Designer Glabels erhält jeder Gegenstand sein passendes Etikett.
  • Ausgezeichnet
    Finger weg vom Officeprogramm, wenn's um den Etikettendruck geht. Mit der Gtk-Software Glabels drucken Sie im Handumdrehen ansprechende Aufkleber in allen gewünschten Formaten.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...