See bringt den Durchblick bei Texten und Manpages

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei See um ein Werkzeug zur Anzeige von Textdateien und Manpages. Im Gegensatz zu anderen Programmen wie etwa man oder less verfügt es über eine grafische Oberfläche, die unter anderem auch Funktionen zum Hervorzuheben von Textpassagen oder zum Setzen von Markierungen bereitstellt.

See besteht aus den beiden Programmen seetxt und seeman, wobei es sich bei letzterem um einen symbolischen Link auf Seetxt handelt: Auf diese Weise erkennt das Tool, dass es sich beim angegebenen Dokument um eine Man-Page handelt. In der Bedienung und im Funktionsumfang unterscheiden sich die beiden Aufrufvarianten nicht. So haben Sie sowohl bei Texten wie auch Manpages die Möglichkeit, Lesezeichen im Text zu platzieren. Über eine Lesezeichenliste, die zu jedem Bookmark auch eine Textzeile als Auszug zeigt, steuern Sie markierte Passagen später wieder an. Besonders wichtige Textstellen kann See auch farblich hervorheben: Hier haben Sie die Wahl zwischen einer kursiven Rot- oder einer fetten Blauschrift.

Farbliche Markierungen sowie Lesezeichen für jedes einmal geöffnete Dokument legt See in der Konfigurationsdatei seedata ab. Auf diese Weise stehen die Markierungen und Lesezeichen auch beim nächsten Zugriff auf das Dokument wieder zur Verfügung – vorausgesetzt, der Pfad zum Dokument stimmt noch. Falls nicht, müssen Sie diesen manuell in der Datei seedata anpassen.

Als etwas unpraktisch erweist sich die Suchfunktion von See. Zwar arbeitet sie schreibweisenabhängig und unterstützt auch reguläre Ausdrücke, allerdings muss man den Suchbegriff bereits beim Aufruf mit übergeben. Wollen Sie im Verlauf der Recherche einen anderen Begriff verwenden, müssen Sie das Programm mit dem entsprechenden Parameter starten. Erfreulicherweise erkennt See jedoch, wenn schon ein Fenster mit diesem Dokument offen ist, und nimmt die Suche dort vor. Einen weiteren Wermutstropfen stellt die fehlende Mausradunterstützung dar – zur Navigation im Dokument stehen ausschließlich die Pfeiltasten zur Verfügung.

See 0.61

Lizenz: GPLv3

Quelle: http://www.intergate.com/~halfcountplus/see/index.html

Wertung

Lesezeichen und Markierungsoptionen machen See zu einer interessanten Alternative zu man und less. Eine Integration der Suchoption in die Oberfläche würde das Tool jedoch noch attraktiver machen.

Treeline bringt intuitiv Ordnung ins Dokumentenchaos

Treeline unterstützt Sie beim Verwalten von Texten in einer Baumstruktur. Je nach gewählter Vorlage erfasst das Tool Aufgaben, Adressen oder Buchlisten. Neben diesen bereits sehr spezifischen Vorlagen stehen auch die Varianten Plaintext und HTML zur Auswahl, in denen Sie reine Textobjekte ablegen. Jedes Objekt besteht dabei aus einer Überschrift und einem Text. Die HTML-Textvorlage erlaubt überdies den Einsatz von HTML-Tags, was eine simple Formatierung ermöglicht. Sind Aspell oder Ispell installiert, prüft Treeline die Texte außerdem auf mögliche Rechtschreibfehler.

Die Bedienung von Treeline gestaltet sich weitgehend intuitiv. Zur Navigation nutzen Sie entweder eine Baumstruktur oder eine flache Liste. Dabei zeigt das Programm den Inhalt der Textobjekte standardmäßig im Ansichtsmodus an. Der Wechsel in den Editormodus ist jedoch nur einen Mausklick entfernt. In der Baumstruktur verschieben Sie per Drag & Drop oder über den Menüpunkt Bearbeiten einzelne Textobjekte oder ganze Teilbäume. Eine Undo-Funktion stellt dabei sicher, dass Fehler keine fatalen Folgen zeitigen.

Genügen die vorhandenen Vorlagen Ihren Ansprüchen nicht, dann wandeln Sie über den Menüpunkt Daten eine existierende Vorlage ab oder definieren eine neue. Sowohl Vorlagen als auch Hierarchien mit Einträgen speichert Treeline im XML-Format. Wahlweise lassen sich die Dokumente dabei komprimieren und auch verschlüsseln. Zur Interaktion mit anderen Programmen wandelt Treeline die Inhalte in andere Formate. Je nach Benutzervorgabe exportiert es den gesamte Baum oder nur festgelegte Teilstücke. Neben HTML, XSLT und einigen anderen speziellen Formaten unterstützt Treeline auch das von OpenOffice verwendete ODF-Format.

Treeline 1.2.3

Lizenz: GPLv2

Quelle: http://treeline.bellz.org

Wertung

Treeline eignet sich hervorragend zum Archivieren und Verwalten von Textpassagen, Codefragmenten oder auch URLs. Letztere öffnet Treeline beim Anklicken automatisch im Standard-Browser.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Notizen verwalten mit Treeline
    Mit einer Mindmap ordnen Sie Gedanken und Daten über ein Thema zu einem eingängigen Diagramm. Treeline versucht dabei zu assistieren – und offenbart Stärken und Schwächen.
  • Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
  • … und drin!
    Mobile Nutzer wechseln die Netzwerke wie andere die Unterwäsche. Wicd verwaltet die zugehörigen Profile schnell und bequem.
  • Etiketten und Visitenkarten mit Glabels entwerfen und bedrucken
    Ob Marmelade oder Video-DVD – mit dem flexiblen Label-Designer Glabels erhält jeder Gegenstand sein passendes Etikett.
  • Ausgezeichnet
    Finger weg vom Officeprogramm, wenn's um den Etikettendruck geht. Mit der Gtk-Software Glabels drucken Sie im Handumdrehen ansprechende Aufkleber in allen gewünschten Formaten.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...