Das Chaos ordnen

Dateien und Ordner verwalten Sie unterhalb des gleichnamigen Eintrags. Am besten machen Sie sich im Vorfeld schon Gedanken, wie Sie Zeichnungen, Texte und Notizen strukturieren wollen. Nutzen etwa verschiedene Personen Makagiga, macht es Sinn, für jede Person einen eigenen Ordner anzulegen. Verwenden Sie Makagiga allein, benennen Sie die Ordner zum Beispiel nach dem Datum benennen. Im Ordner 2009_03_27 landen dann alle Zeichnungen, Texte und To-do-Listen, mit denen Sie an diesem Tag arbeiten. Über einen Rechtsklick auf Dateien und Ordner und die Auswahl von Neu | Neuer Ordner legen Sie so ein Verzeichnis an und geben dann einen Namen dafür ein.

Um mit einer kleinen Skizze in den Tag zu starten, klicken Sie mit der rechten Taste auf 2009_03_27 und wählen aus dem Kontextmenü Neu | Image. Sie verpassen der Zeichnung einen griffigen Namen, dann öffnet sich rechts eine leere Zeichenfläche in einem eigenen Reiter, der den eben ausgesuchten Namen trägt. Der Button Designer links unten öffnet im linken Bereich der Programmoberfläche ein Menü, in dem Sie die Pinselgröße ebenso auswählen wie die Farbe und den Umriss der Figur (Abbildung 4). Bewegen Sie die Maus über den Namen des Reiters der Zeichenfläche, verwandelt sich dieser in ein Kreuzchen, ein Linksklick schließt nun die Zeichnung. Das schöne daran: Sie müssen die Grafik nicht explizit speichern, sie landet automatisch im Ordner 2009_03_27.

Abbildung 4: Verglichen mit Gimp ist der Zeichenblock von Makagiga ein Witz, erfüllt aber unter Umständen seinen Zweck.

Um statt einer Zeichnung eine To-do-Liste anzulegen, genügt ein erneuter Rechtsklick auf 2009_03_27 und die Auswahl von Neu | To-do. Sie können nun eine neue Aufgabe hinzufügen, und zwar in Form einer kurzen Beschreibung. Die Aufgabe landet dann im großen Bereich darunter. Klicken Sie auf Priorität, Fertig oder Fälligkeitsdatum, öffnet sich jedes Mal ein Popup-Menü, aus dem heraus Sie die Eigenschaft näher definieren. Unter Fertig bestimmen Sie etwa, wie viel Prozent der Aufgabe Sie bereits bewältigt haben. Der Fortschrittsbalken visualisiert das grafisch (Abbildung 5).

Abbildung 5: Dank einer To-do-Liste mit integriertem Statuscheck verlieren Sie als Makagiga-Anwender nie den Überblick über anstehende Aufgaben.

Oben in der Menüleiste warten noch weitere Möglichkeiten: Sie können sich über Statistics ein grafische Übersicht aller erledigten und offenen Aufgaben anzeigen lassen. Über Erledigte löschen entfernen Sie bewältigte Tasks. Klicken Sie links unten auf den mittleren Button Übersicht, erscheint der Status sämtlicher Aufgaben, sofern diese ein über ein Abgabedatum verfügen. Unter Fällig landen Tasks, deren Abgabe am aktuellen Tag fällig ist. Auch die To-do-Liste landet nach dem Schließen automatisch im Ordner 2009_03_27.

Feed your head

Um sich nachrichtentechnisch auf dem Laufenden zu halten, bringt Makagiga einen integrierten RSS-Reader mit. Die voreingestellten Feeds entfernen Sie über einen Rechtsklick und den Eintrag Löschen aus dem Kontextmenü. Über Datei | Importieren | Importiere Feed-Liste holen Sie eine bereits existierende Liste an RSS-Feeds in das Programm. Praktisch: Über Bearbeiten | Einstellungen und den Schieberegler im Register Feeds stellen Sie das Haltbarkeitsdatum der Inhalte ein und entfernen alte Artikel automatisch, wenn Sie zum Beispiel älter als ein Tag sind. Allerdings funktionierte das Feature im Test nicht.

Wählen Sie einen Feed in der Baumansicht aus, aktualisiert sich dieser und zeigt seine Einträge farbig unterlegt an. Der Klick auf einen Eintrag ändert dessen Farbe, wodurch rechts eine Zusammenfassung des RSS-Eintrags mit einem Link erscheint. Folgen Sie diesem, erscheint die vollständige Webseite im voreingestellten Browser.

Klicken Sie hingegen nicht auf den Link, sondern mit der rechten Maustaste auf die freie Fläche darunter, erhalten Sie über das Kontextmenü den Eintrag Feste Notiz hinzufügen. Der Menüpunkt kopiert den Inhalt des Feeds auf einen Notizzettel und klebt diesen auf das anfangs erwähnte Pinboard. So legen Sie schnell eine Notiz über einen wichtigen Feed-Eintrag an. Leider besitzt der Feed-Reader einen weiteren Nachteil: Versammeln Sie mehrere gleichartige Feeds in einem Ordner, so zeigt ein Klick auf diesen nicht sämtliche vorhandenen Beiträge an, wie es Feed-Reader häufig tun.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Software News
  • News
  • Komfortabler Feed Reader
    Der RSS-Feed-Reader RSSOwl bringt zahlreiche Elemente mit, die dafür sorgen, dass Sie in der täglichen Nachrichtenflut nicht den Überblick verlieren.
  • Maulwurf
    Dank KDEs RSS-Feed-Reader Akregator behalten Sie im Nachrichten-Dschungel den Überblick. Der treue Helfer grast Tag für Tag Ihre Lieblingswebseiten ab und präsentiert die Fundstücke übersichtlich angeordnet.
  • Feed your head
    Um nachrichtentechnisch auf dem neuesten Stand zu bleiben, müssen Sie nicht den ganzen Tag im Internet surfen. Der Feed-Aggregator Liferea behält alle wichtigen News-Seiten für Sie im Blick.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_10

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...