LinuxUser 05 / 2009

title_2009_05

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop

Dieses Heft kaufen

Systemtuning

Schnell booten, zügig arbeiten, wenig warten

Wie auch Sie auf Ihrem PC die Bootzeit halbieren und Anwendungen doppelt so schnell laden, das zeigt unser Schwerpunkt zum Kernel- und Systemtuning. Dabei können Sie wahlweise auf schnelle, aber teuere Hardware wie Solid State Disks zurückgreifen, müssen das aber nicht: Die meisten Werkzeuge zum Tieferlegen des Systems bringt Linux schon von Haus aus mit, andere Tools installieren Sie im Handumdrehen nach.

Service

5

Weg mit dem FAT

Jörg Luther

Aktuelles

8

Buchtipp

Redaktion LinuxUser

Service

10

Neues auf der Heft-DVD

Redaktion LinuxUser

Aktuelles

12

Distribits

Redaktion LinuxUser

14

Angetestet

Aktuelles

Redaktion LinuxUser

16

Aktuelles

Neues Rund um Linux

Redaktion LinuxUser

Schwerpunkt

20

Herzoperation

Mit Bordmitteln den Kernel tunen

Tim Chen, Alex Shi, Yanmin Zhang

Linux bringt bereits von Haus aus zahlreiche Werkzeuge mit, mit denen sich an der Performance schrauben lässt. Profis aus dem Linux Kernel Performance Project zeigen, wie Sie die Tools optimal einsetzen.

28

Schnellboot

Bootzeit stoppen mit Bootchart

Kristian Kißling

Auf immer kleineren Geräten soll Linux bald laufen – und muss daher auch immer schneller starten. Bootchart verrät, wo das System noch trödelt.

32

Fast and furios

Systemstart beschleunigen mit Readahead

Erik Bärwaldt

Moderne Linux-Distributionen neigen beim Start zur Trägheit. Kleine Helferlein wie Readahead bringen sie wieder auf Trab.

34

Vormontage

Programmstarts durch Vorladen beschleunigen

Thomas Leichtenstern

Mit Readahead und Preload machen Sie der Festplatte Beine und laden Anwendungen doppelt so schnell wie bisher.

37

Flinke Zellen

Rechner mit SSD aufrüsten

Marcel Hilzinger

Wer seinen Rechner täglich mehrmals neu startet, der freut sich über möglichst kurze Bootzeiten. Die erzielt man am einfachsten mit einer Solid State Disk.

40

Leistungskurve

LinuxUser-Benchmark-Suite 2.1

Daniel Kottmair

Mit der praxisorientierten LinuxUser-Benchmark-Suite direkt aus unserem Hardware-Labor prüfen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Linux-PCs in den Kategorien CPU, Grafik und Komponenten.

Infos zur Publikation

LU 12/2014: ANONYM & SICHER

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...