Home / LinuxUser / 2009 / 01 / Distribits

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Distribits

18.12.2008

Debian Installer als Release Candidate

Das Debian-Entwicklerteam (http://www.debian.org) hat den ersten Release-Candidate des Debian-Installers für die kommende Version 5.0 der Distribution fertiggestellt. Damit rückt auch die Freigabe von Debian 5.0 ein Stück näher. In den letzten Monaten hatte es so ausgesehen, als würde Debian 5.0 nicht vor Mitte 2009 erscheinen.

In der aktuellen Version erleichtert das Installationsprogramm das Einrichten von Debian auf zahlreichen NAS-Geräten auf Basis von ARM-Prozessoren. Auch an der Installation von Debian von Live-CDs aus haben die Entwickler gefeilt: So klappt jetzt das Einspielen von Firmware während der Installation, auch wenn diese sich auf Wechselmedien befinden.

Unter http://debian.org/devel/debian-installer finden Sie die aktuelle Version des Installers zum Ausprobieren. Die Debian-Entwickler warnen ausdrücklich, dass das Programm noch einige Fehler enthält.

OpenSuse 11.1 liest Fingerabdrücke

Die vierte Beta-Version von OpenSuse 11.1 (http://www.opensuse.org) unterstützt eine große Zahl von Fingerabdruckscannern. Sie verwalten diese über ein eigenes YaST-Modul. Das ermöglicht es, sich sowohl in der grafischen Umgebung als auch in einer Konsole per Fingerabdruck anzumelden.

Die aktuelle Beta enthält darüber hinaus Kernel 2.6.27.4, den Desktop Gnome 2.24.1, OpenOffice 3.0, KOffice 2.0 Beta2, Evolution 2.24.1, Banshee 1.3.3, Virtualbox 2.0.4, Mono 2.0.1 und die Remote-Desktop-Lösung Nomad. Letztere erlaubt es, Desktopsitzungen verschlüsselt übers Netz auf einen anderen Rechner zu übertragen. Dabei kommt die Hardwarebeschleunigung des Clients zum Einsatz, sodass auch Desktop-Effekte funktionieren.

Geht alles glatt, erscheint OpenSuse 11.1 am 18. Dezember 2008. Die aktuelle Testversion steht für x86-, x86_64- und PowerPC-Systeme auf der Homepage von OpenSuse und zahlreichen Spiegelservern zum Download bereit.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1787 Hits
Wertung: 97 Punkte (14 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...