Home / LinuxUser / 2008 / 12 / Leserbriefe

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Leserbriefe

Schrittchen für Schrittchen

LU 11/2008, S. 3: Durch ihren Verriss der Distribution Gentoo sehe ich mich gezwungen, einmal einen Kommentar abzugeben. Eines vorweg: Ich will nicht abstreiten, dass Gentoo einige Probleme hat – allerdings sind diese meiner Meinung nach längst nicht so extrem, wie von Ihnen dargestellt.

Gentoo krankt, wie viele andere OSS-Projekt hauptsächlich an mangelnder Manpower, was weiter nicht verwundert, ist es doch ein wesentlich größerer Aufwand, unterschiedlichste Pakete mit diversen Flags übersetzen und testen zu müssen, als ein einziges universelles Binary einzuspielen. Natürlich ist mit Daniel Robbins eine Galionsfigur abhanden gekommen, was schade ist, dennoch hat dies meiner Meinung nach wesentlich geringere Auswirkungen als überall publiziert. Abgesehen davon werkelt er immer noch für Gentoo, wenn auch nicht mehr offiziell legitimiert an erster Stelle.

Gentoo liegt weder im Koma, noch ist es bereits tot. Im Gegenteil, es geht ständig voran, wenn dies auch nicht für alle immer offensichtlich erscheinen mag. Schrittchen für Schrittchen kommt man auch zum Ziel – und wem das nicht zusagt … es wird ja niemand gezwungen, Gentoo einzusetzen. Ich sage nur: Leben und leben lassen, andere Distributionen haben aus anderen Blickwinkeln mindestens genauso viele Probleme. Manu Wächter

Selten, aber nicht neu

LU 11/2008, S. 56: Liest man den Artikel von Michael Stibane, klingt es fast so, als sei Warenwirtschaft unter Linux etwas Neues und selten zu finden. Vielleicht findet man es nicht häufig, aber neu ist das auf keinem Fall: Die von mir ins Leben gerufene Warenwirtschaftssoftware "Tudo" gibt es jetzt bereits seit 10 Jahren, und sie ist praxiserprobt, netzwerktauglich und bringt eine eigene Benutzerverwaltung mit. Plattformunabhängig ist sie übrigens auch, da sie auf Qt4 basiert. Jörg Bemmé

LinuxUser: Als hätten wir es geahnt: Ein Artikel zu Tudo entsteht derzeit bereits und soll in der nächsten Ausgabe von LinuxUser erscheinen. (agr)

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 55 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...