Srm entfernt Dateien gründlich

Der Schutz der persönlichen Daten steht heute mehr denn je im Fokus. Zu den Schwachpunkten gehört vor allem das Löschen von Dateien – mit geeigneten Tools lassen sich die entschwunden geglaubten Daten meist sehr leicht rekonstruieren. Mit Srm (Secure Rm) gibt es nun einen digitalen Reißwolf für die Kommandozeile. Im Gegensatz zum einfachen Rm überschreibt Srm die zu löschende Datei mehrfach, benennt sie um und fragmentiert sie, bevor es sie schließlich aus der File Allocation Table entfernt.

Laut Entwickler durchläuft Srm bis zu 35 Überschreibvorgänge, um die Daten auch wirklich unleserlich zu machen. Wer so viel Gründlichkeit nicht benötigt, reduziert mit den Parametern --dod, --openbsd und --simple die Anzahl der Überschreibvorgänge auf sieben, drei oder einen. Da sich Srm ansonsten in den Parametern kompatibel zu Rm verhält, benötigt die Software kaum ein Einarbeiten.

Secure Rm 1.2.9

Lizenz: MIT License

Quelle: http://srm.sourceforge.net

Wertung

Secure Rm sorgt dafür, dass Daten beim Löschen von Platte wirklich unwiederbringlich den Weg ins Datennirvana gehen.

Galactic Killdozer: Renaissance von Boulder Dash

2D-Spiele besitzen auch heutzutage noch einen großen Reiz. Kaum verwunderlich also, dass Klassiker der 8-Bit-Ära eine Renaissance erleben – wie wie Boulder Dash als Galactic Killdozer. Der neue Name klingt brachialer, die Spielidee aber bleibt die gleiche: Mit einem Bulldozer befreien Sie in dreißig Leveln Planeten von feindlichen Aliens. Dazu bewegen Sie sich möglichst geschickt in einem Tunnellabyrinth, graben neue Stollen zu begehrten Ressourcen und weichen Feinden aus.

Zu den verfügbaren Ressourcen zählen neben Treibstoff auch Bomben, die Sie geschickt auf Angreifer werfen. Geht das Waffenarsenal zu Ende, wehren Sie die Angreifer mit den überall herumliegenden Felsblöcken ab. Attacken drohen aus zwei unterschiedlichen Richtungen: Die dreieckigen Trigons treten in großer Zahl auf und irren hektisch umher – das macht es schwer, ihre Wege im Tunnel vorherzusehen. Die rundlichen Circsaws hingegen agieren vergleichsweise clever. Sie explodieren anders als die Trigons jedoch schon beim bloßen Kontakt mit Bomben: Hier empfiehlt sich die schnelle Flucht.

Galactic Killdozer 20080706

Lizenz: MIT License

Quelle: http://killdozer.sourceforge.net

Wertung

Galactic Killdozer erweckt den 8-Bit-Klassiker Boulder Dash zu neuem Leben.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...