Musikalisches Umfeld

Das Softwareangebot im Audio/Midi-Bereich ist überwältigend und weist so ziemlich alles auf, was Linux derzeit in diesem Segment bietet. Neben diversen Midi-Sequencern finden sich auch Soundserver, Notationswerkzeuge sowie Drumcomputer. Neben Unbekanntem tummeln sich große GNU-Programme wie Ardour, Audacity und Rosegarden. Im Sachen Büro setzt Musix auf KOffice und Abiword/Gnumeric, an Grafikprogrammen finden sich lediglich Gimp und Kuickshow. Die auf der Musix-Homepage erwähnte Videobearbeitungssoftware fand den Weg in die Distribution noch nicht.

Ganz in Debian-Manier findet der Anwender unter Musix weder Firefox, noch Thunderbird: Die adäquaten Anwendungen heißen hier Iceweasel und Icedove, unterscheiden sich aber ansonsten nicht von ihren Codegebern. Icedove fehlt allerdings noch und bedarf der Nachinstallation. An seiner Stelle sorgt KMail für einen reibungslosen Mailverkehr.

Fazit

Musix GNU+Linux präsentiert sich als kleine, schnelle Distribution mit interessantem Bedienkonzept. Es bietet alle wichtigen GNU-Programme aus der Sparte Musik/Audio/Midi. Das noch sehr junges Projekt könnte bald auch in Tonstudios Einzug halten – was aber nicht zuletzt von der Qualität der mitgelieferten Software abhängt.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2014: VIDEOS BEARBEITEN

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...