Home / LinuxUser / 2008 / 06 / Auf der Heft-DVD

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Auf der Heft-DVD

06.05.2009

Unter Windows hat sich die Brennsoftware Nero schon zu einem Klassiker gemausert mit Nero Linux schickt sich das Unternehmen nun an, auch die Welt der freien Software zu erobern. Wir haben die aktuelle Version, die auch eine Kommandozeile mitbringt einem Test unterzogen. Lesen Sie ab Seite 71 in dieser Ausgabe, welche neuen Features das Programm mitbringt. Eine Testversion finden Sie im Verzeichnis LinuxUser/nerolinux auf dem Datenträger.

Wir zeigen außerdem, wie Sie mehr aus einem Linksys-Router rausholen. Mit dem angepassten Linux-System OpenWRT nutzen Sie Einstellungen an der Hardware, die Sie mit der normalen Firmware nicht mal zu Gesicht bekommen. Wie das geht und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie in diesem Heft ab Seite 75. Mit dem Image im Verzeichnis LinuxUser/openwrt/ von der Heft-DVD legen Sie gleich los.

Gleich loslegen lautet das Motto auch bei Gambas. Die Basic-IDE macht den Einstieg ins Programmieren leicht. Passend zum Heft-Schwerpunkt finden Sie einen Artikel ab Seite 40, mit dem Sie spielend einfach erste Schritte mit der Programmiersprache machen und trotzdem komplexe Anwendungen gleich mit grafischer Oberfläche auf die Beine stellen. Fehlt die IDE auf Ihrem System, schauen Sie einfach ins Verzeichnis LinuxUser/gambas/ auf dem Datenträger nach.

Um vom Programmieren wieder abzuschalten, bietet es sich an, einfach mal einen Film in den DVD-Player zu werfen und die Füße hochzulegen. Aber welchen schauen? Hier hilft Griffith weiter. Mit der Videodatenbank katalogisieren Sie Ihre Sammlung an Silberscheiben, bewerten Titel und Suchen nach lang vergessenen Schätzchen. Schauen Sie auf der Heft-DVD im Verzeichnis LinuxUser/griffith/ nach. Einen passenden Artikel lesen Sie in dieser Ausgabe ab Seite 59 in dieser Ausgabe.

Mandriva 2008.1 Spring Free

Mit einem vollkommen überarbeiteten Paketmanagement, aktualisierten Programmen und runderneuerten Desktops legt der französische Distributor Mandriva mit der Version 2008.1 Spring ein System vor, dass sich in gewohnter Weise an den Bedürfnissen des Endanwenders orientiert. Einfache Installation und komfortable Administration machen Mandriva 2008.1 Spring für alle, die sich einen stressfreien Alltag mit dem Linux-Desktop wünschen. Sie finden die freie DVD-Version auf dem Datenträger. Legen Sie diesen mit der Beschriftung Mandriva Linux 2008 Spring nach oben ins Laufwerk und folgen Sie den Anweisungen zur Installation.

Distributionen

Mit einer Punktladung haben die Entwickler Ubuntu 8.04 LTS "Hardy Heron" auf die Server geschoben, und damit eine neue Version freigegeben, die wieder fünf Jahre Support durch den Hersteller genießt – ein idealer Kandidat für Ein- und Umsteiger also. Sie profitieren bei dem brandaktuellen System von der stabilen Basis aus dem Debian-Projekt, die sich hier mit pragmatischen, am Einsatz auf dem Desktop orientierten Features vereint. Lesen Sie mehr ab Seite II im DVD-Teil zu dieser aktuellen Release.

Wer ein einfaches, aber komfortables System für unterwegs benötigt, dem steht nun mit Slitaz 1.0 ein extrem schlanker Desktop mit kompletter Softwareauswahl, aber lediglich 25 MByte Gesamtumfang bereit. Lesen Sie mehr zu Slitaz in den News in dieser Ausgabe ab Seite 20.

Ebenso kompakt, aber mehr am Einsatz für den Notfall ausgerichtet kommt SysrescCD 1.0.1 daher. Diese ultimatives Toolkit hilft Ihnen beim Retten von Daten, Reparieren von Dateisystemen und der Fehlersuche nach einem Crash. Ein Muss für jeden, der sich regelmäßig mit dem PC beschäftigt.

Wer seinen USB-Stick mit einem Linux-System befüllen möchte, bei den gängigen Distributionen von der Stange aber nicht die passende Auswahl an Software findet, der wagt einen Blick auf Zenwalk Live 5.0. Die kompaktes Live-Distribution bringt ein intelligentes Tool zum Erstellen eines angepassten Systems mit, mit dem Sie komfortabel aus dem laufenden Betrieb heraus ein vollständig auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Linux erstellen.

Einige Distribution erlauben keine Installation aus dem System, dass Sie über das Bootmenü starten. Daher finden Sie auf dem Datenträger zusätzlich Slitaz und SysrescCD im passenden Verzeichnis im Ordner LinuxUser/ als ISO-Image.

Darüber hinaus haben wir für Sie noch ein Image von Clonezilla 1.0.10 auf die DVD gepackt (LinuxUser/clonezilla/). Mit diesem Tool sichern Sie über eine komfortable Oberfläche einzelne Partition oder komplette Datenträger in eine lokale Datei oder auf einen entfernten Host. So schützen Sie wertvollen Daten im Falle eines Crash auf dem Produktivsystem und stellen den alten Zustand im Nu wieder her.

Mit Incognito 2008.01.09 booten Sie ein sicheres System als Umgebung für die grafische Oberfläche TorK, mit der Sie den Onion-Router Tor bequem steuern und so Ihre Spuren im Netz verschleiern. Musix 1.0r3 liefert Ihnen dagegen einen kompletten Workflow zum Bearbeiten von Audio- und Videomaterial mit Open-Source-Tools.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

719 Hits
Wertung: 46 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...