Auf der Heft-DVD

06.05.2009

Unter Windows hat sich die Brennsoftware Nero schon zu einem Klassiker gemausert mit Nero Linux schickt sich das Unternehmen nun an, auch die Welt der freien Software zu erobern. Wir haben die aktuelle Version, die auch eine Kommandozeile mitbringt einem Test unterzogen. Lesen Sie ab Seite 71 in dieser Ausgabe, welche neuen Features das Programm mitbringt. Eine Testversion finden Sie im Verzeichnis LinuxUser/nerolinux auf dem Datenträger.

Wir zeigen außerdem, wie Sie mehr aus einem Linksys-Router rausholen. Mit dem angepassten Linux-System OpenWRT nutzen Sie Einstellungen an der Hardware, die Sie mit der normalen Firmware nicht mal zu Gesicht bekommen. Wie das geht und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie in diesem Heft ab Seite 75. Mit dem Image im Verzeichnis LinuxUser/openwrt/ von der Heft-DVD legen Sie gleich los.

Gleich loslegen lautet das Motto auch bei Gambas. Die Basic-IDE macht den Einstieg ins Programmieren leicht. Passend zum Heft-Schwerpunkt finden Sie einen Artikel ab Seite 40, mit dem Sie spielend einfach erste Schritte mit der Programmiersprache machen und trotzdem komplexe Anwendungen gleich mit grafischer Oberfläche auf die Beine stellen. Fehlt die IDE auf Ihrem System, schauen Sie einfach ins Verzeichnis LinuxUser/gambas/ auf dem Datenträger nach.

Um vom Programmieren wieder abzuschalten, bietet es sich an, einfach mal einen Film in den DVD-Player zu werfen und die Füße hochzulegen. Aber welchen schauen? Hier hilft Griffith weiter. Mit der Videodatenbank katalogisieren Sie Ihre Sammlung an Silberscheiben, bewerten Titel und Suchen nach lang vergessenen Schätzchen. Schauen Sie auf der Heft-DVD im Verzeichnis LinuxUser/griffith/ nach. Einen passenden Artikel lesen Sie in dieser Ausgabe ab Seite 59 in dieser Ausgabe.

Mandriva 2008.1 Spring Free

Mit einem vollkommen überarbeiteten Paketmanagement, aktualisierten Programmen und runderneuerten Desktops legt der französische Distributor Mandriva mit der Version 2008.1 Spring ein System vor, dass sich in gewohnter Weise an den Bedürfnissen des Endanwenders orientiert. Einfache Installation und komfortable Administration machen Mandriva 2008.1 Spring für alle, die sich einen stressfreien Alltag mit dem Linux-Desktop wünschen. Sie finden die freie DVD-Version auf dem Datenträger. Legen Sie diesen mit der Beschriftung Mandriva Linux 2008 Spring nach oben ins Laufwerk und folgen Sie den Anweisungen zur Installation.

Distributionen

Mit einer Punktladung haben die Entwickler Ubuntu 8.04 LTS "Hardy Heron" auf die Server geschoben, und damit eine neue Version freigegeben, die wieder fünf Jahre Support durch den Hersteller genießt – ein idealer Kandidat für Ein- und Umsteiger also. Sie profitieren bei dem brandaktuellen System von der stabilen Basis aus dem Debian-Projekt, die sich hier mit pragmatischen, am Einsatz auf dem Desktop orientierten Features vereint. Lesen Sie mehr ab Seite II im DVD-Teil zu dieser aktuellen Release.

Wer ein einfaches, aber komfortables System für unterwegs benötigt, dem steht nun mit Slitaz 1.0 ein extrem schlanker Desktop mit kompletter Softwareauswahl, aber lediglich 25 MByte Gesamtumfang bereit. Lesen Sie mehr zu Slitaz in den News in dieser Ausgabe ab Seite 20.

Ebenso kompakt, aber mehr am Einsatz für den Notfall ausgerichtet kommt SysrescCD 1.0.1 daher. Diese ultimatives Toolkit hilft Ihnen beim Retten von Daten, Reparieren von Dateisystemen und der Fehlersuche nach einem Crash. Ein Muss für jeden, der sich regelmäßig mit dem PC beschäftigt.

Wer seinen USB-Stick mit einem Linux-System befüllen möchte, bei den gängigen Distributionen von der Stange aber nicht die passende Auswahl an Software findet, der wagt einen Blick auf Zenwalk Live 5.0. Die kompaktes Live-Distribution bringt ein intelligentes Tool zum Erstellen eines angepassten Systems mit, mit dem Sie komfortabel aus dem laufenden Betrieb heraus ein vollständig auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Linux erstellen.

Einige Distribution erlauben keine Installation aus dem System, dass Sie über das Bootmenü starten. Daher finden Sie auf dem Datenträger zusätzlich Slitaz und SysrescCD im passenden Verzeichnis im Ordner LinuxUser/ als ISO-Image.

Darüber hinaus haben wir für Sie noch ein Image von Clonezilla 1.0.10 auf die DVD gepackt (LinuxUser/clonezilla/). Mit diesem Tool sichern Sie über eine komfortable Oberfläche einzelne Partition oder komplette Datenträger in eine lokale Datei oder auf einen entfernten Host. So schützen Sie wertvollen Daten im Falle eines Crash auf dem Produktivsystem und stellen den alten Zustand im Nu wieder her.

Mit Incognito 2008.01.09 booten Sie ein sicheres System als Umgebung für die grafische Oberfläche TorK, mit der Sie den Onion-Router Tor bequem steuern und so Ihre Spuren im Netz verschleiern. Musix 1.0r3 liefert Ihnen dagegen einen kompletten Workflow zum Bearbeiten von Audio- und Videomaterial mit Open-Source-Tools.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...