Home / LinuxUser / 2008 / 04 / Leserbriefe

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Leserbriefe

Fußnoten mit LaTeX

LU 02/2008, S. 54: Ich habe vergeblich versucht, einen Brieffuß mit dem im Artikel "Blattwerk" angegebenen Befehl \firstfoot zu erzeugen. Das hat nicht geklappt. Mit dem Kommando\footnote funktionierte es zwar schon, aber dann bekommt man einen entsprechenden Verweis im Text, und den braucht man im Brief nicht.

Nach etwas Probieren habe ich das Problem selbst gelöst. Man muss in der documentclass die Option firstfoot=true deklarieren, und dann lässt sich der Befehl auch anwenden.

\firstfoot{%bla bla hfill bla blubb\\
}

Dabei muss der Befehl nach \begin{document} und vor \begin {begin{letter} stehen, sonst wird der Brieffuß nicht angezeigt. Diese Angabe fehlte in dem Artikel, obwohl ja in dem scrguide.pdf zu dem Thema zu lesen steht, generell wäre die Option auf yes gestellt. Ronald Hitz

Esprimo 9200 mit GSM

LU 02/2008, S. 84: Für das GSM-Modem des Esprimo Mobile U9200 gibt es ein RPM für Suse 10.3, das ich erfolgreich installiert habe und das hervorragend funktioniert. Es bietet ähnlich wie die Windows-Lösung eine grafische Oberfläche. Man muss allerdings eine ganze Reihe von anderen Paketen nachinstallieren, darunter vor allem Python. Die Software ist zwar von Vodafone, sollte aber mit allen Netzen funktionieren. Der Link zum Download lautet:

https://forge.vodafonebetavine.net/frs/download.php/79/vodafone-mobile-connect-card-driver-for-linux-1.99.17-3.1.opensuse103.x86_64.rpm

Für Besitzer einer externen Mobilfunkkarte und eines Rechners mit 32-Bit-CPU gibt es einen experimentellen Installer, der auch alle anderen erforderlichen Softwaremodule mitbringt:

https://forge.vodafonebetavine.net/frs/download.php/84/vodafone-mobile-connect-card-driver-for-linux-20080123-installer.run

Wegen seiner Begrenzung auf 32-Bit-CPUs lässt er sich aber nicht auf neueren Rechnern wie dem Esprimo nutzen. Ulf Michel

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 77 Punkte (14 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...