Aufmacher

Kalender-Addon für Mozilla Thunderbird

Teamplayer

Mit dem Lightning-Addon rüsten Sie im E-Mail-Client Mozilla Thunderbird eine komfortable und vielseitige Groupware-Funktion nach.

Der E-Mail-Client positioniert sich heute als eine der zentralen Desktopanwendungen, da man viele Vorgänge mittlerweile via E-Mail abwickelt. Darüber hinaus nutzen die meisten Anwender den Mailclient auch zur Kontaktverwaltung. Doch parallel zur Adressverwaltung benötigen viele Benutzer auch eine Kalender-Funktion, in der sie beispielsweise Aufgaben einpflegen. Dem populären Mailclient Thunderbird fehlt per se eine solche Unterstützung, jedoch gibt es seit einiger Zeit das Kalenderprojekt Mozilla Sunbird. Aus diesem leitet sich das Thunderbird-Addon Lightning ab, das genau diese Lücke schließt.

Was kann Lightning?

Mozilla Lightning [1] erweitert Thunderbird um eine Kalenderfunktion, die sich als Groupware-Komponente eignet. Die in über zwanzig Sprachen erhältliche Open-Source-Implementation unterstützt derzeit die Betriebssysteme Linux, Solaris, Mac und Windows. Prominente Unterstützung erfährt das Projekt durch Sun Microsystems, das sich bereits seit über zwei Jahren mit sieben Entwicklern daran beteiligt. Lightning unterstützt sowohl lokale als auch serverseitige Kalender in verschiedenen Formaten, unter anderem ICS, CalDAV, den beliebten Google-Kalender sowie WCAP. Es bringt darüber hinaus ein Framework für die Entwicklung weiterer Schnittstellen mit. Termine vereinbart das Addon sowohl sowohl ohne Server per E-Mail unter Verwendung von iTIP/iMIP oder über einen Kalenderserver; eine Unterstützung für die "free/busy"-Abfrage enthält die Applikation ebenfalls.

Sunbird oder Lightning?

Ebenfalls von Mozilla kommt der Standalone-Kalender Sunbird. Im Gegensatz zum Thunderbird-Addon Lightning arbeitet er als eigenständige und unabhängige Anwendung. Da die enge Verflechtung zwischen E-Mail-Client und Groupware-Komponente einige Vorteile bietet, konzentriert sich dieser Artikel auf die Beschreibung von Lightning. Viele der vorgestellten Möglichkeiten bringt Sunbird jedoch auch mit.

Installation

Zur Installation des Addons besuchen Sie zunächst die Projektseite von Lightning [1], und laden das Addon herunter. Danach starten Sie Thunderbird und öffnen über Extras| Add-ons... die Addon-Verwaltung. Klicken Sie im Anschluss auf den Button Installieren... und wählen Sie im Dateibrowser das heruntergeladene Addon aus. Der Klick auf Open startet die Installation. Nach dem Neustart von Thunderbird steht die Funktion zum Einsatz bereit.

Alternativ bietet Ubuntu in seinen Repositories ein älteres Paket, das Sie entweder über die grafische Paketverwaltung Synaptic installieren oder mit der Eingabe von sudo apt-get install lightning-extension lightning-extension-locale-de in der Konsole. Wir raten allerdings dazu, die aktuellste Version einzusetzen, da diese mehr Features und dafür weniger Fehler als der Vorgänger aufweist.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2018 NEUE DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...