Alles unter einem Hut

Unter Appearance (die entsprechende Übersetzung steht in der aktuellen Betaversion noch aus) vereint das Kontrollzentrum die bisher voneinander getrennten Dialoge Thema, Hintergrund, Schrift und Interface (Abbildung 2). Ein Durchklicken durch viele Dialoge entfällt damit, und Sie erledigen die Konfiguration Ihres Desktops schneller und effektiver. Bequem ist die aussagekräftige Thema-Vorschau, die Ihnen einen ersten Eindruck über das Erscheinungsbild der Oberfläche gibt. Falls ein Thema nicht gefällt, können Sie es beliebig anpassen. Die neue Gtk+-Version erlaubt endlich Änderungen bei den Farben einzelner GUI-Elemente, sofern das gewählte Theme dies unterstützt.

Abbildung 2: Der neue Dialog zum Aussehen des Desktops vereint vier bisher unabhängige Dialoge in einem.

Mehr für Entwickler

Gnome wäre nicht Gnome, wenn in der aktuellen Ausgabe nicht auch etwas für Entwickler mitbrächte. Der Desktop setzt auf die neueste Gtk+-Version, die mit Fehlerbereinigungen, sparsameren Ressourcenverbrauch und allerhand neuen Widgets aufwartet. Glib enthält unter anderem eine Klasse, die reguläre Ausdrücke unterstützt. In Pango, zuständig für das Layout von Schriften, verbesserten die Entwickler die OpenType-Layout-Engine, insbesondere in Bezug auf das Kerning von Schriften. Dadurch erscheinen Schriften sauberer als zuvor.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Related content

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_08

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...