Synchrone Schlangen bilden

Gnee listet im Bereich Recordables des Registers Record Settings sämtliche X-Befehle auf, die es aufzeichnen kann. Diese lassen sich auch händisch an Cnee anhängen, um eine synchrone Übertragung der Daten zu erreichen. Gemäß Handbuch, startet der folgende Befehl eine Session mit Synchronisation:

$ cnee --record --keyboard --mouse --events-to-record -1 --stop-key 9 --out-file test2.xnl --delivered-event-range Expose,MapRequest,LeaveNotify,EnterNotify

Vom ersten Aufruf unterscheidet sich dieser durch die angehängte Zeile --delivered-event-range und die dann folgenden Kommandos. Eine Liste der möglichen X-Protokoll-Parameter und ihrer Bedeutung finden Sie unter [3] und [4]. Für das Abspielen brauchen Sie keine besonderen Befehle, es funktioniert wie oben beschrieben.

Mein erstes Makro

Makros kennen Sie sicherlich von OpenOffice: Sie klicken auf Extras | Makros aufzeichnen, und die Software zeichnet alle Schritte auf. Drücken Sie dann eine bestimmte Tastenkombination, spult das Makro sämtliche Schritte automatisch ab.

Sie können auch mit Xnee Makros erzeugen und diese dann beim Start per Knopfdruck aufrufen. Dazu erzeugen Sie zunächst ein Shell-Skript, das eine gerade erstellte Xnee-Aufnahme mit dem Namen mein_xnee.xnl aufruft, die im Home-Verzeichnis /home/user liegt.

#!/bin/sh
cnee --replay --file /home/user/mein_xnee.xnl &

Sie speichern das Skript zum Beispiel unter dem Namen makro.sh im Home-Verzeichnis ab und machen es über chmod u+x makro.sh ausführbar.

Als Gnome-Nutzer drücken Sie nun [Alt]+[F2] und geben gconf-editor ein. Unter apps | metacity | global_keybindings klicken Sie im rechten Bereich doppelt auf run_command_1 und tragen in die leere Zeile des sich öffnenden Fensters <Alt>m ein (Abbildung 6). Dann wechseln Sie im linken Fenster zu keybinding_commands. Ein Doppelklick auf command_1 öffnet wieder ein Fenster, in die Zeile gehört der Pfad zu Ihrem Xnee-Makro, im Beispiel /home/user/makro.sh. Drücken Sie nun [Alt]+[M], rollt das Xnee-Makro an.

Abbildung 6: Über den GConf-Editor legen Sie unter Gnome Tastaturkürzel fest, um ein Xnee-Makro zu starten, sobald Sie Alt+ M drücken.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 01/2015: E-Books im Griff

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.