Home / LinuxUser / 2007 / 09 / Sherlock Holmes der Neuzeit

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Sherlock Holmes der Neuzeit

Vergleichstest Google Desktop vs. Beagle

Beagle: Suchvarianten

In der Regel genügt zur Suche die Eingabe des gewünschten Begriffes. Beagle zeigt dann die Ergebnisse nach nach Kategorien wie Medien oder Dateien sortiert an. Allerdings erfordert das Programm den exakten Suchbegriff, damit es fündig wird. Eine Abkürzung, etwa lin statt linux, reicht nicht aus. Als Alternative erlaubt Beagle auch die Suche mit Wildcards auch innerhalb von Suchbegriffen, beispielsweise l*nux. Zur Suche nach bestimmten Dateitypen kennt Beagle die Anweisung ext: gefolgt von der Dateiendung, beispielsweise mp3.

Generell sucht Beagle bei der Eingabe mehrerer Suchbegriffe mit einer logischen UND-Verknüpfung: Es zeigt also alle Dateien, in denen sämtliche gesuchten Begriffe vorkommen. Die Anweisung OR zwischen den Suchbegriffen erbringt dagegen nur Resultate, in denen entweder der eine oder der andere Begriff auftaucht (Abbildung 6). Um nach einer genauen Phrase zu suchen, erlaubt das Programm, mehrere Begriffe mit Anführungszeichen zu verbinden. Um Dokumente auszuschließen, in denen ein bestimmter Begriff vorkommt, setzen Sie ein Minuszeichen davor.

Abbildung 6

Abbildung 6: Beagle bietet diverse Anweisungen, um die Suche zu verfeinern.

Ein Beispiel: linux OR debian ext:txt -microsoft zeigt alle Textdateien, in denen Linux oder Debian, nicht aber Microsoft vorkommt. Groß- und Kleinschreibung in Suchbegriffen ignoriert das Programm.

Beagle: Textformate

Beagle unterstützt deutlich mehr Textformate als Google Desktop. Neben den üblichen Office-Formaten wie ODT, ODS und DOC indiziert das Programm auch PDF-und TXT-Dateien im Volltext. Eine Auflistung aller unterstützten Dateiformate finden Sie in der Tabelle "Bewertungsmatrix". Zeigt Beagle sowohl beim Suchen als auch den Formaten seine Stärke, treten bei der Visualisierung der Suchtreffer einige Mängel zutage. So zeigt das Programm neben Titel und Pfade die Treffer lediglich als Einzeiler an (Abbildung 7).

Abbildung 7

Abbildung 7: Bei der Anzeige der Treffer zeigt sich Beagle reichlich zugeknöpft: Eine Zeile muss reichen, um das Dokument zu identifizieren. Dafür indiziert das Programm auch Dokumente im RTF- und DOC-Format.

Ein Cache, wie ihn Google Desktop besitzt, fehlt Beagle. In PDF-Dateien zeigt es zusätzlich den Verfasser des Werkes an. Während ein Doppelklick auf den Eintrag das Dokument öffnet, erreichen Sie über die rechte Maustaste das Kontextmenü, über das Sie den beinhaltenden Ordner öffnen oder die Datei als Mail versenden. Der letzte Eintrag, In den Müll verschieben löscht nicht etwa den Eintrag aus dem Suchindex, sondern die Datei von der Festplatte. Eine Mehrfachauswahl der Treffer ist nicht möglich.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 90 Punkte (11 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...