Beagle: Multimediaformate

Auch in dieser Disziplin lässt Beagle kaum ein Dateiformat aus. An Bildern indiziert das Programm unter anderem PNG, JPG, GIF und SVG. Als Musik erkennt es neben vielen anderen auch OGG, MP3, FLAC und APE. Videodateien im MPEG-Format stellt das Programm ebenso wie Bilder als Thumbnail in der Übersicht dar. Im unteren Detailfenster erscheinen wie bei Textdokumenten Zusatzinformationen über den Pfad sowie das Änderungsdatum. Im Vergleich zu Google Desktop erweist sich die Anzeige von MP3-Dateien allerdings als wenig informativ. Gerade einmal der Titel im ID3-Tag sowie das Änderungsdatum und den Pfad bietet Beagle an, Informationen zur Länge oder Kodierung fehlen.

Beagle: Sonstiges

In der Grundeinstellung erstellt das Programm einen dynamischen Suchindex, der den Bestand permanent abgleicht und nicht mehr vorhandene Daten sofort daraus löscht. Das Kommandozeilenprogramm beagle-build-index erlaubt allerdings auch das Erstellen eines statischen Suchindexes, der den Datenbestand unabhängig von den tatsächlich vorhandenen Dateien vorhält. Das erweist sich vor allem beim Indizieren von gemounteten Shares via NFS als großer Vorteil.

Einen weiteren Pluspunkt gegenüber Google Desktop erntet Beagle beim Indizieren gepackter Formate: Während Google lediglich die Namen der Pakete registriert, indiziert Beagle auch den Inhalt von Archiven im TAR-, ZIP-, GZ- und BZ2-Format (Abbildung 8).

Abbildung 8: Anders als Google Desktop indiziert Beagle auch den Inhalt komprimierter Dateien zur Volltextsuche.

Negativ fiel auf, dass Beagle ausschließlich Dateien indiziert, dessen Typ es kennt. So blieb im Test beispielsweise die Suche nach EXE-Dateien erfolglos.

Beagle: Plus-Minus

+ Suche in gepackten Dateien

+ Unterstützt viele Dateiformate

+ Komandozeilenunterstützung

+ Erlaubt Platzhalter in Suchbegriffen

+ Freie Software (MIT Licence)

-- Verhältnismäßig langsam

-- Zeigt nur eine Zeile des Dokumentes

-- Kein Cache von Dateien

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Suchspiel
    Im Laufe der Zeit wachsen die Datenmengen auf dem Rechner in beinahe unüberschaubare Dimensionen. Desktop-Suchprogramme helfen Ihnen, den Überblick zu behalten.
  • Recherche-Künstler
    Mit der wachsenden Datenflut auf dem PC steigt der Bedarf, die Informationen in den Griff zu bekommen. Die Desktop-Suchmaschinen Beagle, Tracker und Strigi helfen dabei.
  • Such!
    Desktop-Suchmaschinen sollen Dateien und Inhalte auf dem Rechner komfortabel und schneller finden. Wir testen die Kontrahenten Beagle, Strigi und Tracker.
  • Desktop-Suche mit Beagle unter KDE
    Wenn sich keine Sau mehr im Datenwirrwar zurechtfindet, hilft eine Desktop-Suchmaschine beim Durchforsten der Datenbestände. Kerry und KBeaglebar bringen die Beagle-Engine auf den KDE-Desktop – mit unterschiedlichem Erfolg.
  • Google Desktop für Linux
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...