Synchrone Schlangen bilden

Gnee listet im Bereich Recordables des Registers Record Settings sämtliche X-Befehle auf, die es aufzeichnen kann. Diese lassen sich auch händisch an Cnee anhängen, um eine synchrone Übertragung der Daten zu erreichen. Gemäß Handbuch, startet der folgende Befehl eine Session mit Synchronisation:

$ cnee --record --keyboard --mouse --events-to-record -1 --stop-key 9 --out-file test2.xnl --delivered-event-range Expose,MapRequest,LeaveNotify,EnterNotify

Vom ersten Aufruf unterscheidet sich dieser durch die angehängte Zeile --delivered-event-range und die dann folgenden Kommandos. Eine Liste der möglichen X-Protokoll-Parameter und ihrer Bedeutung finden Sie unter [3] und [4]. Für das Abspielen brauchen Sie keine besonderen Befehle, es funktioniert wie oben beschrieben.

Mein erstes Makro

Makros kennen Sie sicherlich von OpenOffice: Sie klicken auf Extras | Makros aufzeichnen, und die Software zeichnet alle Schritte auf. Drücken Sie dann eine bestimmte Tastenkombination, spult das Makro sämtliche Schritte automatisch ab.

Sie können auch mit Xnee Makros erzeugen und diese dann beim Start per Knopfdruck aufrufen. Dazu erzeugen Sie zunächst ein Shell-Skript, das eine gerade erstellte Xnee-Aufnahme mit dem Namen mein_xnee.xnl aufruft, die im Home-Verzeichnis /home/user liegt.

#!/bin/sh
cnee --replay --file /home/user/mein_xnee.xnl &

Sie speichern das Skript zum Beispiel unter dem Namen makro.sh im Home-Verzeichnis ab und machen es über chmod u+x makro.sh ausführbar.

Als Gnome-Nutzer drücken Sie nun [Alt]+[F2] und geben gconf-editor ein. Unter apps | metacity | global_keybindings klicken Sie im rechten Bereich doppelt auf run_command_1 und tragen in die leere Zeile des sich öffnenden Fensters <Alt>m ein (Abbildung 6). Dann wechseln Sie im linken Fenster zu keybinding_commands. Ein Doppelklick auf command_1 öffnet wieder ein Fenster, in die Zeile gehört der Pfad zu Ihrem Xnee-Makro, im Beispiel /home/user/makro.sh. Drücken Sie nun [Alt]+[M], rollt das Xnee-Makro an.

Abbildung 6: Über den GConf-Editor legen Sie unter Gnome Tastaturkürzel fest, um ein Xnee-Makro zu starten, sobald Sie Alt+ M drücken.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...