Bildverwaltung

Den ersten Teil des Raw-Workflows, nämlich das Verwalten von Bildern, unterstützt Lightzone in der Version 2.4 nur rudimentär. Das Tool erlaubt es, Bilder zu löschen, zu drehen und zu bewerten. Das Anlegen neuer Ordner und das Verschieben von Bildern beherrscht die Software dagegen noch nicht. Die Browser-Ansicht erlaubt es lediglich, die Bilder nach verschiedenen Kriterien sortieren, etwa Dateinamen, Aufnahmedatum oder Bewertung.

Wenn Sie jetzt Bilder in der Browseransicht drehen oder bewerten, stellen Sie schnell fest, dass das Programm die Bilddateien nicht ändert, sondern die Änderungen in zusätzlichen Files festhält. Alle Änderungen macht das Tool also prinzipiell nicht-destruktiv. Das gilt auch für das weiter unten beschriebene Editieren der Bilder. Löschen Sie dagegen ein Bild, verschwindet es nach einer Sicherheitsabfrage definitiv auch von Platte.

Der Editor

Der Editor arbeitet als Kernkomponente von Lightzone. Editieren bedeutet, dass Sie nacheinander verschiedene Werkzeuge auf das Bild anwenden. In Abbildung 2 sehen Sie zum Beispiel zwei Werkzeuge auf dem Stapel, einmal das Werkzeug RAW-Adjustments, und einmal den (eingeklappten) RAW ZoneMapper.

Abbildung 2: Über dem Werkzeugstapel zeigt die Software im Beispiel das Histogramm der Aufnahme an.

Ganz oben in der Abbildung 2 sehen Sie das Histogramm. Die einzelnen Graustufen (Zonen) zeigt das Programm ebenfalls. Im unteren Werkzeug passen Sie die Belichtung (Exposure) auf intuitive Weise an. Weitere Werkzeuge legen Sie über die Palette (in der Abbildung 2 oberhalb des Histogramms) auf den Stapel. Jedes Werkzeug blenden Sie darüber hinaus über die Box mit dem Haken in der Titelleiste des Werkzeugdialogs einzeln ein und aus.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...