Nach Hause telefonieren

Auf Wunsch und mit den richtigen Parametern konfiguriert, sendet Motion während eines Vorfalles eine E-Mail oder SMS. Verschiedene Events lösen diese Reaktion aus, die Schalter erläutert die Sektion "External Commands" im Wiki. Schreiben Sie in die Datei motion.conf die Zeile on_event_start send_mail "%Y-%m-%d %T", führt Motion das Skript send_mail aus, sobald die Kamera ein Ereignis registriert. Ein Beispielskript, mit dem Sie E-Mails versenden, finden Sie ebenfalls im Wiki.

Fazit

Motion ist ein gelungenes und faszinierendes Stück Software, das sich mit einer lokalen Webcam, einer gewöhnlichen Kamera oder einem Webcam-Stream aus dem Internet nutzen lässt. Eine grafische Oberfläche fehlt allerdings bislang. Falls Sie ein Objekt längere Zeit überwachen wollen, sollten Sie ein wenig mit den Einstellungen experimentieren und sich mit den Filtern und Bewegungsoptionen beschäftigen.

Motion eignet sich aber auch für kleine Experimentalfilme: Über die Option ffmpeg_timelapse generieren Sie einen Film, der in bestimmten Intervallen Bilder aufnimmt und erhalten so Zeitrafferaufnahmen von ziehenden Wolken, sich leerenden Parkplätzen oder Sonnenuntergängen.

Glossar

PAL

Phase Alternating Line, in Europa verbreitete Fernsehnorm mit 625 Linien, 25 Bildern pro Sekunde und einer Halbbildfrequenz von 50 Hz.

Infos

[1] Motion-Webseite: http://www.lavrsen.dk/twiki/bin/view/Motion/WebHome

[2] Packman-Repository: ftp://packman.iu-bremen.de/suse/suse10.1

[3] Webcam konfigurieren: Marcel Hilzinger, "Bitte lächeln!", LinuxUser 07/2007, S. 40, http://www.linux-user.de/ausgabe/2007/07/040-voip-headsets/index.html

[4] RPM-Pakete von Spca5xx und Gspca für Suse: http://home.scarlet.be/raoul.linux/rpm/webcam.html

[5] Motion-Wiki: http://www.lavrsen.dk/twiki/bin/view/Motion/WebHome

[6] Basisdokumentation von Motion: http://www.lavrsen.dk/twiki/bin/view/Motion/MotionGuideBasicFeatures

[7] Webcam von Kilmarnock: http://cam1.east-ayrshire.gov.uk/mjpg/video.mjpg

[8] Despeckle-Effekt im Detail: http://emit.demon.co.uk/motion/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...