Nach Hause telefonieren

Auf Wunsch und mit den richtigen Parametern konfiguriert, sendet Motion während eines Vorfalles eine E-Mail oder SMS. Verschiedene Events lösen diese Reaktion aus, die Schalter erläutert die Sektion "External Commands" im Wiki. Schreiben Sie in die Datei motion.conf die Zeile on_event_start send_mail "%Y-%m-%d %T", führt Motion das Skript send_mail aus, sobald die Kamera ein Ereignis registriert. Ein Beispielskript, mit dem Sie E-Mails versenden, finden Sie ebenfalls im Wiki.

Fazit

Motion ist ein gelungenes und faszinierendes Stück Software, das sich mit einer lokalen Webcam, einer gewöhnlichen Kamera oder einem Webcam-Stream aus dem Internet nutzen lässt. Eine grafische Oberfläche fehlt allerdings bislang. Falls Sie ein Objekt längere Zeit überwachen wollen, sollten Sie ein wenig mit den Einstellungen experimentieren und sich mit den Filtern und Bewegungsoptionen beschäftigen.

Motion eignet sich aber auch für kleine Experimentalfilme: Über die Option ffmpeg_timelapse generieren Sie einen Film, der in bestimmten Intervallen Bilder aufnimmt und erhalten so Zeitrafferaufnahmen von ziehenden Wolken, sich leerenden Parkplätzen oder Sonnenuntergängen.

Glossar

PAL

Phase Alternating Line, in Europa verbreitete Fernsehnorm mit 625 Linien, 25 Bildern pro Sekunde und einer Halbbildfrequenz von 50 Hz.

Infos

[1] Motion-Webseite: http://www.lavrsen.dk/twiki/bin/view/Motion/WebHome

[2] Packman-Repository: ftp://packman.iu-bremen.de/suse/suse10.1

[3] Webcam konfigurieren: Marcel Hilzinger, "Bitte lächeln!", LinuxUser 07/2007, S. 40, http://www.linux-user.de/ausgabe/2007/07/040-voip-headsets/index.html

[4] RPM-Pakete von Spca5xx und Gspca für Suse: http://home.scarlet.be/raoul.linux/rpm/webcam.html

[5] Motion-Wiki: http://www.lavrsen.dk/twiki/bin/view/Motion/WebHome

[6] Basisdokumentation von Motion: http://www.lavrsen.dk/twiki/bin/view/Motion/MotionGuideBasicFeatures

[7] Webcam von Kilmarnock: http://cam1.east-ayrshire.gov.uk/mjpg/video.mjpg

[8] Despeckle-Effekt im Detail: http://emit.demon.co.uk/motion/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...