Longman, zum Diktat!

Echt innovativ zeigt sich das Longman Dictionary dagegen mit dem Writing Assistant. In einem Fenster, das wie ein kleiner PDA neben Ihrer Textverarbeitung auf dem Desktop liegt, fragen Sie bei Bedarf die Bedeutung unklarer Vokabeln ab. Sind Sie sich auch über grammatikalische Besonderheiten im Unklaren, können Sie durch einen Klick auf Grammar kontextsensitive Hilfe sowie einige Beispiele anfordern. Der Phrase Checker liefert zudem Redewendungen, die in jedem englischsprachigen Dokument einen professionellen Eindruck hinterlassen. Vom Writing Assistant wechseln Sie per Mausklick schnell zum Hauptprogramm, sollten Sie ausführlichere Informationen zu einem Begriff benötigen (Abbildung 6).

Abbildung 6: Der Writing Assistant unterstützt den Anwender bei der Formulierung englischsprachiger Texte.

Abschlusszeugnis

Das Longman Dictionary of Contemporary English dürfte das derzeit umfassendste und innovativste Lexikon der englischen Sprache sein. Man merkt dem Programm deutlich an, dass es sich nicht einfach nur um die schnelle CD-Version eines Printprodukts handelt, wie das bei vielen anderen elektronischen Nachschlagewerke der Fall ist.

Vielmehr handelt es sich beim Longman Dictionary um ein eigenständiges Lexikon, das die Möglichkeiten ausreizt, die moderne Informationstechnologie bietet. Dabei geht das Wörterbuch weit über Umfang und Maß eines herkömmlichen Lexikons hinaus. Schließlich ist das Dictionary ja auch kein Buch, sondern eine Software und – im besten Sinn des Wortes – ein Sprachlernprogramm, das einen sehr breiten Nutzerkreis perfekt bedient.

So spricht es ebenso Schüler an, die ihre Englisch-Sprachkenntnisse auffrischen oder erweitern möchten, wie auch Lehrer, die für ihren Unterricht interessante Arbeitsblätter mit Übungen suchen. Richtig aufgehoben ist beim Longman auch, wer sich auf eine international anerkannte Zertifizierung vorbereiten möchte. Und schließlich findet der gemeine Anwender hier, was er sucht, wenn er im Alltag mit Englisch zu tun hat: Rat beim Schreiben von Briefen oder beim Übersetzen von Fachtexten. Auch wer gezielt an seiner Aussprache arbeitet, ist mit den mehr als 70.000 Sounddateien bestens bedient; Probleme mit der Betonung von Begriffen gehören so bald der Vergangenheit an.

Besonders positiv fällt die logisch gut durchdachte Benutzerführung auf, die auch ungeübten Anwendern keine Probleme bereitet. Die Navigation über Buttons statt durch überladene Menüs sorgt dafür, dass sich die gesuchten Informationen schnell auffinden lassen.

Last but not least sorgt auch der Preis für eine positive Überraschung: Für das Multimedia-Lexikon wandern lediglich etatfreundliche 25 Euro über den Ladentisch. Wer zusätzlich die Printausgabe besitzen möchte, zahlt für die Paperback-Version inklusive der beiden CD-ROMs 29,95 Euro, für die Hardcover-Ausgabe mit CDs 33,95 Euro.

Infos

[1] Longman Dictionary of Contemporary English: http://www.langenscheidt.de/dce

[2] Adobe Reader für Linux: http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Multitalent
    Das Pauken von Vokabeln halten die meisten Schüler für eine höchst lästige Angelegenheit. Doch das Longman Dictionary of Contemporary English nimmt dieser Aufgabe ihren Schrecken.
  • Babylonische Sprachentwirrung
    Linux liefert nicht nur reichlich Standardsoftware mit, sondern auch eine stattliche Anzahl an Wörterbüchern und Lexika. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ohne Direktverbindung ins Internet die Weltsprachen auf Ihren Rechner holen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...