FAT32 kann mehr

LU 04/2007, S. 33: Im Artikel zum Zugriff auf NTFS-Partitionen schreiben Sie, dass FAT32 lediglich 32 GByte große Partitionen erlauben würde. Das ist nicht ganz korrekt, das Dateisystem selbst kann mit Partitionen bis zu einer Größe von 2 Terabyte umgehen. Windows ab Version 2000 unterstützt auch FAT32-Partitionen über 32 GByte und kann diese lediglich nicht formatieren. Dennis Schreiber

LinuxUser: Eine berechtigte Kritik – die Aussage ist zumindest unzulässig verkürzt. Allerdings ist bislang keine der Windows-Varianten, auch nicht Vista, in der Lage, mit Bordmitteln FAT32-Partitionen über 32 GByte zu formatieren. Dazu muss man schon externe Werkzeuge bemühen, wie etwa Partitionsmanager (Symantec Partion Magic, Acronis Partition Expert) oder natürlich Linux' Dosfstools. (jlu)

Schnäppchen-Rekorder

LU 03/2007, S. 80: Der Marktkauf-PC für 200 Euro ist wirklich ein Schnäppchen. Ich hatte auch das Glück, einen solchen Rechner – allerdings in einer anderen Kauf-Kette – zu ergattern. Linspire ist sofort runtergeflogen, drauf kam LinVDR. Sat-Karten eingebaut, Infrarotempfänger drangesetzt – läuft. Der Rechner arbeitet sehr leise und sieht obendrein im Wohnzimmer gut aus, der DVD-Brenner brennt die Filme einwandfrei. Ich kann den Schnäppchenrechner jedenfalls jedem empfehlen, der sich einen eigenen Sat-Festplattenrekorder bauen möchte. Norbert Deka

Preisgünstige PCs wie der Marktkauf-PC aus Ausgabe 03/2007 lassen sich bestens als Basis für Sat-Festplattenrekorder nutzen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...