Aufmacher

Die KDE-Brennsuite in Version 1.0

Nummer Eins

K3b gilt zu Recht als bestes Brennprogramm unter Linux. Lesen Sie in diesem Artikel, was das neue K3b neben der runden Versionsnummer alles zu bieten hat.

K3b hat eine Karriere wie im Bilderbuch hinter sich: Ein Student startet in seiner Freizeit "just for fun" ein Projekt [1], um etwas mit Qt und C++ zu programmieren. Aus dem kleinen CD-Brennprogramm entwickelt sich in Kürze eine richtig gute Brennsuite für Linux, die nun nach rund acht Jahren Entwicklung die Versionsnummer 1.0 erreicht hat.

Mehr als 1.0

Für die neue Version hat der Hauptentwickler Sebastian Trüg aber nicht nur Fehler behoben, sondern auch einige neue Features eingebaut. Dazu gehört der komplett neu geschriebene Dialog zum Auslesen (Rippen) von Video-DVDs und das Handling von Medien anstelle von Geräten.

Wie es sich für eine Jubiläumsversion gehört, kommt K3b auch in einem neuen Look (Abbildung 1). Gefällt Ihnen dieser nicht, finden Sie unter Einstellungen | K3b einrichten | Stile auch das traditionelle Theme von Ayo.

Abbildung 1: Zusätzlich zu den vorhandenen Schnellstartknöpfen bringt Version 1.0 einen Button für sämtliche Aktionen mit.

Woher nehmen

Bis zum Erscheinen dieser Ausgabe gibt es vermutlich für die meisten Distributionen bereits fertige Pakete zum Download. Möchten Sie K3b aus den Quellen installieren, finden Sie diese auf der Heft-DVD im Verzeichnis LinuxUser/k3b. Die Abhängigkeitsliste [2] für eine komplette Installation fällt relativ umfangreich aus; sind jedoch alle Abhängigkeiten erfüllt, kompiliert das Programm problemlos.

Zeigt K3b nach dem Start an vielen Stellen noch englische Texte an, fehlt die aktuelle deutsche Übersetzung. Da die Sprachdaten von K3b mit knapp 50 Sprachen allein 7 MByte groß sind, lagern diese in einem separaten Tarball. Sie finden diesen auf der Heft-CD in der Datei k3b-i18n-1.0.tar.bz2. Wenn Sie das Archiv mit tar xvfj Paketname entpacken und den Code mit dem üblichen Dreischritt übersetzen und installieren, spricht K3b nach einem Neustart perfekt Deutsch.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • K3b-Workshop – Teil 2
    K3b ist unbestritten die Nummer Eins unter den grafischen CD- und DVD-Brennprogrammen. Auch im Multimedia-Bereich hat das KDE-Tool einiges zu bieten.
  • Brandstifter
    Nero kommt mit einer taufrischen Beta-Release seiner Brennsoftware für Linux auf den Markt. Ob sie das Zeug hat, den Konkurrenten K3B anzuzünden, zeigt der Test.
  • Neues rund um Linux
  • Kopierkünstler
    Es gibt DVD-Filme, an denen man sich nicht sattsehen kann. Bis vor wenigen Jahren war man dazu auf einen DVD-Player angewiesen. Heute kann man die Filme auch auf portablen Geräten oder am PC betrachten. Wie das funktioniert, erklärt der folgende Artikel.
  • Heiße Scheibe
    CDs und DVDs zu brennen, gehört auf praktisch jedem Rechner zum Alltag. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie sie Ihre heißesten Scheiben mit dem Gnome-Tool Brasero verewigen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...