Home / LinuxUser / 2007 / 04 / High Noon

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

High Noon

Gemeinsam zocken mit Linux

Aufrüstung

Mit einer kleinen Ausnahme verfrachten alle folgenden Ballerorgien den Spieler in eine entfernte Zukunft. Dies gilt nicht nur für die Gestaltung der Level, sondern auch für die Gegnerfiguren und die recht futuristischen Waffen. Letztere existieren mindestens in den Geschmacksrichtungen Raketenwerfer, Plasmagewehr, Maschinengewehr, Granatwerfer und kümmerliche Pistole. Jedes Schießeisen kennt mindestens noch einen zweiten Schussmodus, der typischerweise Dauerfeuer auslöst. Freundlicherweise liegt Munitionsnachschub überall in den Gängen herum, genau wie Heilpakete und andere Bonusobjekte.

Motorenlärm

3D-Action-Spiele sind für ihre bombastische Grafikausgabe und atemberaubenden 3D-Effekte bekannt (Abbildung 2). Auch wenn die 3D-Engines teilweise schon über 15 Jahre auf dem Buckel haben, verlangen die neu eingebauten Grafikeffekte Rechenleistung pur. Selbst wer auf den zusätzlichen Schnickschnack verzichtet, bekommt ohne eine korrekt aktivierte 3D-Beschleunigung der Grafikkarte nur ruckelnde Diashows präsentiert. Bei Nvidia und ATI-Karten erfordert dies den Griff zu den Linux-Treibern der Hersteller. Klotzen statt kleckern lautet die Devise auch bei den Paketgrößen: So manches Actionspiel bringt es schon als Archiv auf über hundert MByte und verschlingt entpackt auf der Festplatte leicht noch einmal das Doppelte an Speicherplatz.

Abbildung 2

Abbildung 2: Grafisch recht eindrucksvolle Bilder liefert "Cube2", wobei das Spiel in der grafischen Gestaltung auf zu viele Details verzichtet.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare
Sauerbraten FTW?!
Bango (unangemeldet), Mittwoch, 02. Dezember 2009 00:19:39
Ein/Ausklappen

Da ist aber was wichtiges vergessen worden, Cube2 aka. Sauerbraten. Mein persönlicher Favorit! Schnell, hektisch, schön anzusehen...


Bewertung: 89 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Hits
Wertung: 153 Punkte (12 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...