Tintenstand mit Turboprint

LinuxUser 02/2007, S. 86: Beim Durchblättern der druckfrischen Ausgabe 02/2007 bin ich beim Artikel über den Epson-Drucker R800 hängengeblieben: Erstens, weil ich ihn schon längere Zeit unter Linux nutze und zweitens, weil ich ihn unter Turboprint betreibe – Das kenne ich noch von den alten Amiga-Zeiten.

Allerdings hat mich der Satz verwundert, dass Turboprint keine Tintenstandsanzeige biete. Wenn man sich als root anmeldet und und xtpconfig aufruft, signalisiert Turboprint sehr wohl den Tintenstand. Für normale Benutzer ist der Funktionsbutton jedoch tatsächlich deaktiviert. Gottfried Müller

Ärger mit der USB-Festplatte

Ich habe mir für Datensicherungszwecke eine USB-Festplatte (80 GByte, Ext3/VFAT-formatiert) zugelegt. Diese wird auch problemlos erkannt und unter Suse Linux 10.0 ins System eingebunden. Allerdings gelingt es mir nicht, ein komplettes Verzeichnis (/home), größere Dateien (ca. 20 MByte) oder auch gleichzeitig viele kleine Dateien auf die USB-Platte zu kopieren: Die Disk bleibt nach einiger Zeit respektive bei einer Datenmenge von 5 bis 10 MByte stehen. Auch ein Versuch mit dd schlägt fehl. Ralf Kittkowske

LinuxUser: Dabei handelt es sich um ein bekanntes Problem der Automount-Funktion von Suse 10.0. Aktualisieren Sie am besten auf Open Suse 10.2. Alternativ hängen Sie unter Suse Linux 10.0 die Platte ausschließlich von Hand ein. In beiden Fällen tritt das Problem nicht mehr auf. 

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 5,49
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...