Home / LinuxUser / 2007 / 02 / Leserbriefe

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher

Leserbriefe

01.02.2007

Keinen interessiert's

LinuxUser 12/2007, S. 5: Ich habe Ihr Editorial zur Windows-Vista-EULA gelesen. Dass so ein Editorial auf LinuxUser steht, wen wundert es? Halbinfos, Falschwissen, längst widerlegte Dinge, fleißig kombiniert mit Linux-Propaganda. Na ja – das "wechselwillige" Windows-Publikum liest solche Publikationen nicht und Otto Normal will von Linux nichts wissen, denn das ist nach wie vor für einen Normaluser nicht administrierbar. Die Linux-Welt ist wie die Amiga-Welt, alles ist besser, alles sicherer – nur keinen interessiert's. Georg Wieselsberger

LinuxUser: "Halbinfos, Falschwissen" – lesen Sie doch einfach einmal die Vista-EULA, die ist ja nicht geheim. Das Editorial stellt lediglich die interessantesten Dinge daraus zusammen. Die Facts stammen aus Redmond.Das einzig widerlegte an dem Text sind die Preise – tatsächlich wird Vista noch teurer, als man seinerzeit wusste (das Editorial wurde Anfang November geschrieben).

Was das "keinen interessiert's" betrifft, sollten Sie vielleicht mal nach windows vista eula googeln: Da erhalten Sie (Stand: 4.1.2007) 834.000 Treffer, und raten Sie mal, welcher Link da Platz 2 belegt? (jlu)

Besser CryptFS

LinuxUser 12/2007, S. 65: Angeregt durch den Artikel über Truecrypt habe ich begonnen, Daten zu verschlüsseln. Besonders gereizt hat mich die Vorstellung, nicht gleich ganze Partitionen mit Crypto-Dateisystemen versehen zu müssen, sondern flexibel Verzeichnisse verschlüsseln zu können.

Unter Windows war das alles kein Problem. Unter Linux hatte ich mit einem 1-MByte-Testcontainer auch keine Probleme. Als ich jedoch auf einer externen USB-Platte eine 50-GByte- bzw. 30-GByte-Tresor-Datei mit einem Dateisystem (XFS, Ext3) versehen wollte, fror mir der Server (Debian "Sarge") ein.

Aufgrund dieser Erfahrungen kann ich beim Produktiveinsatz im Linux-Serverumfeld doch wieder nur CryptFS und Konsorten empfehlen. Axel Urban

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

969 Hits
Wertung: 96 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...