Skype 1.3 jetzt auch mit Alsa

Der Hersteller der VoIP-Software Skype (http://www.skype.com/intl/de/) veröffentlichte die Version 1.3 des gleichnamigen Linux-Clients. Durch mehrere Beta-Versionen gab es seit der Version 1.2.0.17 zahlreiche Änderungen. So arbeitet Skype nun wesentlich schneller und verfügt über einen Filter zum einfacheren Verwalten der Kontakte. Im Gegensatz zur 1.2.x-Reihe unterstützt Skype jetzt auch das Alsa-Soundsystem. Die Software setzt einen Rechner mit 400 MHz und mindestens 128 MByte RAM sowie eine von Linux unterstützte Soundkarte plus Headset voraus. Für die Internet-Verbindung reicht ein analoges 33,6k-Modem.

Neue Plugin-Schnittstelle für OpenOffice

Pünktlich zum sechsten Geburtstag veröffentlichte das OpenOffice-Projekt (http://de.openoffice.org) die Version 2.0.4 der freien Office-Suite. Sie glänzt unter anderem durch einen verbesserten PDF-Export, der es erlaubt, das Drucken oder Kopieren eines Dokuments zu verhindern.

Außerdem brachten die Entwickler dem Datenbankmodul Base den Umgang mit verschachtelten SQL-Abfragen bei und erweiterten die Tabellenkalkulation und das Präsentationsmodul um neue Funktionen. Ein Exportfilter, der OpenOffice-Dokumente nach Latex konvertiert, zählt ebenfalls zu den Neuerungen der aktuellen Version.

Das neue Dateiformat OXT dürfte besonders Entwickler interessieren: OXT-Dateien erlauben es, Plugins für OpenOffice einfach durch Anklicken einzubinden, statt wie bisher über den Package-Manager. Das OXT-Format bietet Entwicklern zudem die Möglichkeit, ihre Plugins mit einem Lizenztext zu versehen, den es vor dem Einsatz zu bestätigen gilt.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Lynx, Links und w3m
    Schnell nach einer Lösung googlen, wenn die grafische Oberfläche streikt, HTML-Seiten in einem Rutsch in schön formatierte ASCII-Dateien umwandeln und einfach schnelles Browsen auf der Kommandozeile bieten die drei Text-Browser Lynx, Links und w3m.
  • Neue Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor; auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise.
  • Software-News
  • Web-Surfen ohne X
    Ohne X-Server und Maus schnell im Web surfen? Was auf den ersten Blick wie ein frommer Wunsch betagter Rechner wirkt, ist mit Text-Browsern kein Problem und keineswegs nur etwas für Besitzer altersschwacher Hardware.
  • Zu Befehl
    Schnelles Surfen im Textmodus, Informationen aus dem WWW gewinnen ohne grafische Oberfläche oder HTML-Dokumente in gut lesbare Textdateien konvertieren – das alles und noch viel mehr bieten Programme wie lynx, links und w3m. Dabei werden Probleme wie die Darstellung von Framesoder Tabellen unterschiedlich gut gelöst. Auch die Bedienung der einzelnen Browser ist mal mehr oder weniger komfortabel. Hier kommt ein Überblick, was die Surf-Tools auf der Kommandozeile alles können.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...