Home / LinuxUser / 2006 / 12 / Distribits

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Distribits

Eric S. Raymond hilft Freespire

Eric S. Raymond trat der Projektleitung der Distribution Freespire (http://www.freespire.org) bei, dem freien Ableger von Linspire. Raymond zählt zu den Mitbegründern der Open-Source-Bewegung und beschrieb im berühmten Essay "The Cathedral and the Bazaar" (http://catb.org/~esr/writings/cathedral-bazaar/cathedral-bazaar/) den Entwicklungsprozess freier Software.

Raymond gilt als Verfechter von Open Source, meint aber, dass sich Linux auf dem Desktop nur dann durchsetzen kann, wenn es ein geregeltes Miteinander von offener und proprietärer Software gibt. Bei Freespire handelt es sich um eine Debian-basierende Distribution, die neben quelloffener Software auch proprietäre Treiber und Codecs mitliefert. Das ermöglicht es dem Benutzer, ohne nachträgliche Installation sofort MP3- und Quicktime-Dateien abzuspielen und DVDs anzusehen.

In welche Richtung sich die Entwicklung der Distribution bewegt, bestimmt Raymond in Zukunft im Vorstand von Freespire mit. Der besteht nun aus dreizehn Mitgliedern, darunter auch Debian-Gründer Ian Murdock und der ehemalige Debian-Projektleiter Martin Michlmayr.

Linux-Installation nach Maß

Der Service Instalinux (http://www.instalinux.com) stellt eine kompakte Boot-CD zusammen, von der sich ein Linux-System ohne Zutun des Benutzers installieren lässt. Dabei stehen CentOS 4.3, Debian 3.1, Fedora Core 3/4/5, Kubuntu Breezy, Suse 9.3 bis 10.1 sowie Ubuntu Breezy, Dapper und Hoary jeweils für x86- und x86_64-Systeme zur Auswahl.

Über ein mehrseitiges Webformular fragt das System die verlangte Distribution mitsamt der gewünschten Pakete, die Zielpartition und das Root-Passwort sowie die Angaben zu einem unprivilegierten Benutzer ab. Aus den so gewonnenen Daten erzeugt Instalinux eine Installations-CD, die das System auf dem Zielrechner einrichtet und die nötigen Pakete aus dem Netz nachzieht und installiert.

Das Einrichten des Systems setzt keine Benutzereingaben mehr voraus. Allerdings überschreibt das Installationsprogramm alle Daten auf der Zielfestplatte ohne Nachfrage und partitioniert die Platte neu. Eine Installation parallel zu einem anderen System ist somit nicht möglich.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 46 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...