Home / LinuxUser / 2006 / 11 / Leserbriefe

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Leserbriefe

01.11.2006

Disketten-Distro

LinuxUser 10/2006, S. 9: Mit Freuden erwarte ich immer wieder das Erscheinen der neuesten Ausgabe der LinuxUser in meinem Briefkasten. Es ist wirklich die beste Computerzeitschrift, die ich kenne.

Ich habe eine Anmerkung zu einem Leserbrief in Ausgabe 10. Es geht dort um eine Anfrage zu einem Diskettenlinux. Dort sagt ihr, es gäbe kein Linux im Diskettenformat, das der Hardware dieses Users entspräche, und verweist auf TomsRootBoot. Es gibt aber doch eine Distro, die unter Umständen laufen könnte.

Das ist das winzig kleine muLinux des Italieners Michele Adreoli (http://mulinux.nevalabs.org) Es kommt auf einer respektive mehreren Disketten daher, und behauptet, mit etwas Glück sogar mit 4 MByte RAM ein X-Window-System zur Verfügung stellen zu können. Die Boot-Disk ähnelt dabei TomsRootBoot und hat per se kein X. Allerdings lässt sich dieses als Addon-Diskette nachinstallieren, genauso wie ein C-Compiler, Netscape und vieles mehr.

Es lässt sich als Gast in einer DOS-Umgebung oder direkt auf eine Ext2-Partition installieren. Ich habe es selbst nicht mit der vom Leser beschriebenen Hardware ausprobiert, aber auf diversen anderen Uralt-Rechnern getestet. Einen Versuch wäre es in jedem Fall wert. Matthias Probst

LinuxUser: Für muLinux gibt es auch eine sehr ausführliche, gut verständliche deutschsprachige Einführung unter http://rowa.giso.de/german/. (jlu)

Lehrreich

LinuxUser 10/2006: Ich bedanke mich für das lehrreiche Heft. Die Smart-Beschreibung ist gelungen. Der Hinweis auf den Beesoft-Commander war für mich sehr nützlich, denn KBear funktioniert ja seit Suse 10.x nicht mehr. Nun habe ich vollen Ersatz. Und nach einem Programm wie Ext2 IFS habe ich schon lange gesucht. Nun gibt's für alle Aufgaben doppelte und dreifache Wege – prima! Roland Welcker

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

651 Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...