Home / LinuxUser / 2006 / 11 / Distribits

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Distribits

01.11.2006

Sachsen-Power für Linux

Die bisher unter dem Namen STX bekannte Distribution hört nun auf den Namen SaxenOS (http://stibs.cc/stx) und kommt in der aktuellen Version als Live-CD daher. SaxenOS stellt eine Mischung aus Slackware (http://www.slackware.org), Zenwalk (http://www.zenwalk.org), Slax (http://slax.linux-live.org/) und Wolvix (http://wolvix.org) dar. Es zielt auf Rechner mit älterer Hardware ab und enthält deshalb ausschließlich Software, die sich in Sachen Prozessorgeschwindigkeit und Arbeitsspeicher genügsam gibt.

Als Desktop kommt Ede (http://ede.sourceforge.net/) zum Einsatz, der sich in Aussehen und Bedienkonzept eng an Windows anlehnt. Das von SaxenOS installierte Standardtheme erscheint allerdings etwas kontrastarm und daher schwer lesbar. Als Browser und E-Mail-Programm kommt Seamonkey zum Einsatz, als Büroprogramme dienen das Textverarbeitungsprogramm Abiword und die Tabellenkalkulation Gnumeric. Zum Bearbeiten von Pixelgrafiken steht Gimp bereit.

Als Bonbon bringt das System in der Server-Version einen voll funktionsfähigen Linux Terminal Server mit (http://www.ltsp.org), der auch auf dem Livesystem läuft. Beim Start von der CD reicht die Geschwindigkeit für maximal zwei Clients, die sich ihr System via PXE oder mit Hilfe von Bootfloppies vom Server holen. Bootfloppies stellen Sie bequem auf http://rom-o-matic.net zusammen.

saxenos.png

Die kompakte Distribution SaxenOS bringt auf Wunsch sogar einen Terminalserver mit.

Kanotix frisch vom Fass

Die auf Debian "Sid" basierende Live-Distribution Kanotix (http://www.kanotix.org) befindet sich auf dem Weg zur Version 2006-01. Der zweite Release Candidate nutzt Kernel 2.6.17.13 und ist für i586-Prozessoren optimiert. Kanotix benötigt mindestens 192, besser 256 MByte RAM, um mit der grafischen Oberfläche KDE 3.5.4 zu starten.

Kanotix unterstützt die AVM Fritz!Card DSL und greift lesend und schreibend auf NTFS-formatierte Partitionen zu. Die mitgelieferte Software ist vollständig und auf dem aktuellen Stand: Firefox 1.5.0.6 und Thunderbird 1.5.0.5 ermöglichen das Arbeiten im Internet, KOffice 1.5.2 kümmert sich um Büroaufgaben. Amarok 1.4.1 dient als digitale Jukebox. Zum Anschauen von Filmen liegt der Player Kaffeine bei, Kdetv erlaubt das Fernsehen am PC.

Ein grafisches Programms hilft dabei, Kanotix auf der Festplatte zu installieren und dort mit Programmen aus dem reichhaltigen Fundus von Debian "Sid" zu ergänzen.

kanotix.png

Kanotix liefert aktuelle Software und sich aus dem großen Debian-Angebot ergänzen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1692 Hits
Wertung: 0 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...