Büropaket für alle Fälle

Michael Kolberg, erfahrener Autor von Windows-Literatur und mittlerweile begeisterter Anhänger von OpenOffice, hat sich des freien Büropaketes in einem Buch angenommen. Diese wendet sich vor allem an Einsteiger und versucht diesen, die vielfältigen Funktionen der Software näherzubringen.

Die Hauptanteile des Buches umfassen dabei die Komponenten Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Base (Datenbanken) sowie Impress (Präsentation). Über das ebenfalls enthaltene Zeichenmodul sowie den Formeleditor lässt sich der Autor nur am Rande aus. Erfreulich fällt das kurze Kapitel über das Werkzeug zum Erstellen von Webseiten aus.

Kolberg liefert solide Information, die gut aufbereiten sind. Akribisch arbeitet er sich durch Dialoge und Menüstrukturen. Alle wichtigen Details finden Erwähnung, so dass der Leser am Ende gut orientiert ist. Der Autor gibt am Anfang eines Kapitels jeweils sinnvolle Vorschläge zur Arbeitsweise, beispielweise im Umgang mit Formatvorlagen oder der Auswahl der Schriften.

Da das Buch in erster Linie auf die Nutzer von Windows abzielt, nutzen dem Linux-Anwender die Hinweise zur Installation wenig. Es bleibt aber dennoch genügend plattformübergreifender Stoff übrig. Insgesamt stört beim Lesen das etwas ungewöhnliche Schriftbild. Hier sollte sich der Verlag die Hinweise des Autors vielleicht zu Herzen nehmen – weniger ist manchmal mehr. (Mathias Huber, Uli Bantle, Andreas Bohle/agr)

Infos

Michael Kolberg

OpenOffice.org 2.0

Markt+Technik

ISBN: 3-8272-6976-8

640 Seiten, 24,95 Euro

http://www.mut.de

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2016: DATEISYSTEME

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...