Weblog-Tipps aus der Redaktion

Notizen aus dem Online-Wald

, ,
Webblogs, oder kurz Blogs, gibt es wie Sand am Meer. Mit einem kleinen Querschnitt zeigt die LinuxUser-Redaktion einige Schmackerl aus der breiten Vielfalt der Online-Tagebücher.

Glaubt man den Mythen im Internet, so war es unter anderem ein gewisser Simon Gisler, der 1994 mit einem Online-Tagebuch den Startschuss zu einer neuen Diskutierkultur im Internet gab [1]. Damals prägt noch statische Seiten, meist von Hand geschrieben, das Leben des Bloggers. Heute übernehmen ausgefeilte Content Management Systeme, wie Wordpress oder Movable Type, die Arbeit: Sie fügen Tages ein und setzen die Inhalte Web-2.0-konform in gedeckten Pastelltönen in Szene.

Die Blogger-Szene ist unspezifisch: So berichten Autoren über persönlichen Anliegen ebenso wie aus dem Krisengebiet Irak (in den sogenannten Warblogs). Gerade letztere machten sich während der Nachrichtensperren im zweiten Golfkrieg einen Namen als einzige, aber eben nicht immer zuverlässige, Quelle über die Vorgänge im Kampfgebiet.

Vielfalt

Durch den einfachen Zugang entstand schnell eine geradezu unüberschaubare Vielfalt von Blogs. Damit Sie einen kleinen Eindruck bekommen, was in der Redaktion gerade angesagt ist, haben sich zwei Mitglieder zusammengesetzt und eine Auswahl für Sie getroffen. Den Auftakt macht Marcel Hilzinger, eingefleischter KDE- und SuSE-Benutzer und zuständig für die Hefte LinuxUser und EasyLinux. Im Anschluß unternimmt Kristian Kissling einen Streifzug durch Blogs für Ubuntu-Liebhaber und zeigt außerdem, welche skurrile und komischen Geschichten sich manchmal in den Online-Tagebüchern finden.

KDE aktuell

Als täglicher KDE-Benutzer lässt sich mein News-Hunger weder über http://kde.org, http://kde-apps.org noch über http://kde-look.org stillen. Da kommen die Blogs der KDE-Entwickler auf http://www.kdedevelopers.org/blog gerade recht. Die teilweise recht kurzen Einträge beschreiben nicht nur neue Features von KDE, sondern geben auch einen – wenn auch kleinen – Einblick in die Persönlichkeiten, die hinter KDE stecken.

Abbildung 1: Ein Blick auf Neuheiten, wie das kommende KDE-Menu, werfen Sie am einfachsten in den Blogs der Entwickler.

Nicht nur für Entwickler interessant ist die Serie This Month in SVN auf http://canllaith.org. Die Seite ist zurzeit allerdings im Umbau und enthält daher noch wenig Content. Der Autor stellt aber bereits jetzt in Aussicht, dass die alten Beiträge bald wieder online stehen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Füttern erlaubt
    Bloggen geht auch unter Linux. Welche Tools es hier gibt, um zu bloggen, die Texte bequem zugänglich zu machen und die virtuellen Logbücher anderer Menschen zu lesen, zeigt dieser Artikel.
  • Instant-Klatsch
    Zwei Minuten genügen, um mit Thingamablog ein Online-Tagebuch aufzusetzen. So schreiben Sie ruck-zuck Beiträge und Artikel, statt komplexe Technik zu verwalten.
  • Wordpress installieren und anpassen
    Ein eigenes Blog zu betreiben ist keine Magie. Doch erst mit der richtigen Software im Hintergrund reizen Sie die komplexe Technik voll aus. Wordpress bietet alles, was das Bloggerherz begehrt.
  • Linux-Tools für Weblogs und RSS
    Weblogs sprießen wie Pilze aus dem Boden, und immer mehr Websites bieten RSS-Feeds an. Grund genug, einige Linux-basierte Tools vorzustellen, die den Umgang damit vereinfachen.
  • Google-Tagebuch
    Das Tool Blogger von Google hilft beim Erstellen und schreiben eines eigenen Internet-Tagebuchs. Dieser Artikel zeigt, wie auch Sie zu Ihrem eingenen Blog kommen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 08/2017: VIRTUALISIERUNG

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 2 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 7 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...