Profi-Anwendungen

LinuxUser 09/2006, S. 66: Der Artikel "Für Recht und Ordnung" hat mir gut gefallen, obwohl ich dieses Programm nie brauchen werde. Es zeigt aber, dass das alte KO-Argument nicht mehr trägt, für Linux gäbe es keine spezialisierte Software für den beruflichen Einsatz.

Deshalb würde mich freuen, wenn Sie regelmäßig solche branchenspezifischen Programme besprechen würden. Dabei darf meines Erachtens auch Closed-Source-Software Berücksichtigung finden – schließlich wird die Zahl der potenziellen Entwickler umso geringer, je spezieller die Anforderungen ausfallen.

Wenn Sie diese Programme – auch kommerzielle – als Testversion auch noch auf CD bringen können, fände ich das optimal. Dann könnte ich auch meine Bekannten anhand konkreter Beispiele besser von den Qualitäten von Linux überzeugen. Sebastian Kürschner

Judas für Rechtsanwälte

LinuxUser 09/2006, S. 66: Mit großem Interesse habe ich Ihren Artikel "Für Recht und Ordnung" gelesen. Allerdings fällt mir auf, dass in dem Artikel steht, dass es bisher keine Rechtsanwaltssoftware unter Linux gibt. Das stimmt so nicht ganz. Unsere Firma TWC bietet schon seit mehreren Jahren ein solches System unter Linux an: JUDAS (Judikatives Datenbank-System, http://www.judas.de). Interessierte können bei uns auch JUPPIX-Live-CDs bestellen, um das Produkt kennen zu lernen. Tobias Krais

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 08/2015: Cloud-Speicher

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...