Aufmacher Artikel

So nutzen Sie die Heft-CD optimal

01.09.2006 Jede LinuxUser-Ausgabe bietet eine CD oder DVD mit Daten, die die Berichte im Heft ergänzen und gleichzeitig helfen, Download-Kosten zu sparen. Mit Hilfe des Datenträgers bauen Sie einfach ein eigenes Software-Archiv auf und behalten aktuelle Entwicklungen im Blick, ohne ständig nach neuen Versionen zu suchen. Zudem enthält der Datenträger immer eine bootfähige Distribution, mit der Sie Linux gefahrlos testen können.

Klein, aber oho

"Die Distribution Damn Small Linux überschreitet nie die 50-MByte-Grenze", lautet das Credo der DSL-Entwickler. Das garantiert, dass das System zwar immer auf eine CD passt, setzt aber auch der Vielfalt bei den Programmen und Features Grenzen. Auf der Heft-CD finden Sie die Distribution Damn Small Linux Not (DSL-N), die auf Grundlage von Damn Small Linux ein sinnvoll erweitertes Live-System bietet. Lesen Sie in dieser Ausgabe ab Seite 12, was Sie beim Einsatz des Systems beachten sollten und wie Sie DSL-N auf Ihrem Rechner fest installieren.

In den News

Für alle News, die mit dem Zeichen ->CD enden, liegen auf der CD die Programmarchive für Sie bereit. Sie finden diese in den Unterverzeichnissen unter dem Ordner LinuxUser/news/ auf dem Datenträger.

Medit 0.6.99: Editor mit durchdachten Hilfsfunktionen, Syntax-Highlighting für aktuelle Programmier- und Skriptsprachen sowie intuitivem GUI.

Disksearch 1.1.1: Tool zum Katalogisieren von Daten-CDs mit integrierter Suchfunktion.

Gnomecommander 1.2.0: In Gtk2 programmierter Midnight-Commander-Klon, mit flexibler Interfacekonfiguration und einfacher Bedienbarkeit.

Afick 2.8: Systemmonitoring-Software zum Überwachen von Dateien.

Pdflicensemanager 2.0: Programm zum Integrieren von Creative-Commons-Lizenzen in PDF-Dokumente.

Ecp 0.1.5 Beta: Kopier-Tool, das den Anwender übersichtlicher über die Aktionen informiert, als das Standard-Kopierwerkzeug auf Linux-Systemen.

Anwalts Liebling

Immer mehr Fachanwendungen machen Linux zu einem attraktiven System für Unternehmen und Selbstständige. Mit der Software Kumula Cases schließt sich ein weitere Glied in der Kette, denn das Programm erlaubt es Anwälten, ihre Fälle auf dem freien Betriebssystem zu verwalten.

Wie weit die Funktionen der Software bereits reichen, verrät ein Beitrag ab Seite 66. Möchten Sie die Software auf Ihrem Rechner installieren, werfen Sie einen Blick in das Verzeichnis LinuxUser/kumulacases/.

kumula.png

Die Software Kumula Cases ermöglicht es Anwälten, Fälle auf einem Linux-System zu verwalten.

OpenOffice 2.0.3

Verbesserter PDF-Support und ein integrierter Thesaurus erleichtern Ihnen die Arbeit mit den OpenOffice-Komponenten. Bietet die Distribution Ihrer Wahl die aktualisierten Pakete noch nicht an oder möchten Sie ein Windows-System mit der Software ausstatten, dann schauen Sie auf der Heft-CD ins Verzeichnis LinuxUser/openoffice/.

Profi-Vektorgrafik

Mit einem neuen Ebenendialog sowie einem verbesserten Zeichenwerkzeug eröffnet das Vektorzeichenprogramm Inkscape die Möglichkeit, noch einfacher komplexe Grafiken zu bearbeiten. Verschieben Sie einfach Teile auf eine andere Ebene, die Sie bei Bedarf ausblenden oder sperren, um diese Teile vor versehentlichem Editieren zu schützen. Sie finden die aktuelle Software in Version 0.44 auf der Heft-CD im Verzeichnis LinuxUser/inkscape/.

inkscape.png

Mit der neuen Inkscape-Version 0.44 behalten Sie bei komplexen Zeichnungen den Überblick.

Podcast-Clients

Podcasts haben sich als Medium zum Verbreiten von Multimedia-Inhalten etabliert. Aktuelle Clients verfügen über eine komfortable Funktion zum Verwalten der Streams. Unser Artikel ab Seite 44 in dieser Ausgabe vergleicht drei Programm und stellt Stärken und Schwächen der jeweiligen Software vor.

Finden Sie darunter eine Client, der Sie besonders anspricht, dann werfen Sie einen Blick in das Verzeichnis LinuxUser/podcast-clients/. Dort finden Sie die Programmarchive zu allen drei Anwendungen, die auf allen aktuellen Distributionen installierbar sind.

democracy.png

Mit aktuellen Podcast-Clients wie Democracy verwalten Sie bequem Streams aus unterschiedlichen Quellen auf Ihrem Desktop.

Tip a friend    Druckansicht beenden Bookmark and Share
Kommentare