Dreambox kompakt

Das Buch Dreambox kompakt von René Gäbler richtet sich nicht nur an Leser, die gerade einen Linux-basierten Sat-Receiver von Dream Multimedia erworben haben, sondern auch an Bastler, die mehr aus ihrer Dreambox herausholen wollen. Die erste Hälfte ersetzt die Bedienungsanleitung des Herstellers fast vollständig. Allerdings fehlen an manchen Stellen interessante Detailinformationen – so gibt eine Tabelle zwar einen Überblick über die Prozessoren der einzelnen Modelle, es fehlen aber Angaben wie Taktfrequenz oder auch die Auflösung des Displays.

Die Anleitungen erklären größtenteils Schritt für Schritt, welche Optionen der Anwender aus dem Menü wählen muss, um zum Beispiel nach neuen Kanälen zu scannen oder den Internetzugang einzurichten. Besonders negativ fallen allerdings die teils sehr grob gerasterten Abbildungen auf. Auch Screenshots von der Dreambox sind davon betroffen: Im Kapitel zum Videotext reicht der Kontrast noch nicht einmal aus, um den Inhalt lesen zu können. Farbige Abbildungen würden hier sehr viel bringen.

Das Kapitel über den Einbau einer Festplatte schließt die Bedienungsanleitung für Normalbenutzer ab. Alle weiteren Kapitel beschäftigen sich mit deutlich anspruchsvolleren Themen, wie Streaming, Netzwerkanbindung, Erweiterungen durch Plugins sowie dem Austausch der mitgelieferten Firmware. Dabei beschreibt der Autor auch die nötigen Einstellungen am Linux- oder Windows-PC.

Insgesamt ein empfehlenswertes Buch für Einsteiger wie Fortgeschrittene – die Aufmachung und die Qualität der Abbildungen lasst jedoch zu wünschen übrig. (Mathias Huber, Mirko Dölle, Andreas Bohle/agr)

Info

René Gäbler

Dreambox kompakt

Bomots, 2006

ISBN: 3-939316-06-7

192 Seiten

16,80 Euro

http://www.bomots.de

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 07/2017: VIDEOSCHNITT

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 2 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...