Home / LinuxUser / 2006 / 08 / Distribits

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Distribits

Netzwerkers Werkzeugkasten

Unter dem Namen Frenzy (http://frenzy.org.ua/en/) vertreiben Entwickler aus der Ukraine ein auf FreeBSD basierendes System, das Programme zum Einrichten und zum Testen von Netzwerken mitbringt. Systemkontrolle und Sicherheitsüberprüfungen zählen zu den weiteren Spezialitäten. Das ISO-Image enthält bei einem moderaten Umfang von 200 MByte neben Konsolenprogrammen auch den schlanken Window-Manager Fluxbox und grafische Anwendungen.

Wer des Testens und Kontrollierens müde ist, findet mit Xmms und Mplayer Programme zum Abspielen von Musik- und Filmdateien. Alle mitgelieferten Anwendungen listet das ansprechend gemachte Online-Handbuch (http://frenzy.org.ua/en/releases/1.0/doc/doc_en-soft-ext.html) auf.

Mit Hilfe des Programms Install2hdd erlaubt Frenzy die Installation auf die Festplatte. Das Skript Install2flash erledigt die Installation auf mobilen Datenträgern, wie USB-Sticks.

frenzy.png

Frenzy enthält die wichtigsten Werkzeuge zur Netzwerkanalyse und Systemkonfiguration.

Linux für Umsteiger

Xandros (http://www.xandros.com) hat Version 4.0 seiner Desktop-Distribution herausgebracht. Damit zielt das Unternehmen besonders auf Umstiegswillige aus dem Windows-Lager und versucht unter anderem mit einem in Sachen Aussehen und Bedienung am Windows-Explorer orientierten Dateimanager eine vertraute Umgebung zu vermitteln. Der Lese- und Schreibzugriff auf NTFS-formatierte Festplattenpartitionen zählt ebenfalls zu den Features für Umsteiger. Proprietäre Programme wie Realplayer, Skype und Crossover Office runden die Windows-Anmutung ab.

Die Xandros Home Edition basiert auf Debian und ist kompatibel zur Linux Standard Base 3.1. Neben dem selbstgestalteten Dateimanager setzt Xandros auf Bewährtes aus dem Linux-Fundus, Angaben zu den beigelegten Versionen erspart sich der Hersteller. Als Browser liefert Xandros Firefox, für E-Mails zeichnet sich Thunderbird zuständig.

Die von Xandros angepriesenen Programme zum Verwalten von Musik und Bildern entpuppen sich beim näheren Betrachten als die umgelabelten Anwendungen Amarok und Digikam. Als Pluspunkt verbucht die Distribution einen integrierten Codec zum Abspielen von MP3-Dateien. Auch das Brennen von Dateien auf CDs oder DVDs funktioniert wie bei Windows per Drag & Drop im Dateimanager.

Um den Umstieg von Windows auf Linux zu erleichtern, liefert Xandros mit dem Versora Progression Desktop (http://www.versora.com/products/progression_desktop_linux.php) ein Sortiment von Programmen mit, die E-Mails, Kontakte und Office-Dokumente aus Windows-Programmen in ein Format konvertieren, das Linux-Programme unterstützen. Bookmarks aus dem Internet Explorer wandern so auf Firefox, E-Mails und Kontakte aus Outlook in Evolution oder Thunderbird. MS-Word-Dokumente wandelt Versora Progression Desktop für OpenOffice Writer um.

Die englische Ausgabe von Xandros Home Edition steht für rund 40 US-Dollar direkt beim Hersteller zum Download bereit, die deutsche Version folgt voraussichtlich Ende des Jahres.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 46 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...