Hardware-News

01.07.2006

Simplico – PC für Senioren

Auf dem deutschen Seniorentag 16. bis 18. Mai hat Fujitsu Siemens Computers den Simplico präsentiert. Simplico steht für ein Fertigsystem aus Debian-basiertem Linux, Anwendungen und Hardware, das älteren Menschen Zugang zu Computer und Internet verschafft.

Fujitsu Siemens hat die Bedienoberfläche von Simplico zwecks übersichtlicher Nutzbarkeit in einen Kreis mit vier Farbbereiche unterteilt, die jeweils für eine Anwendungsgruppe stehen: Blau für Büroprogramme und Organisation; Rot für Internet und E-Mail; Grün für Hobby und Freizeit; Gelb für Spaß und Spiel. Auf der mitgelieferten Tastatur des PCs sind die vier Farben auf die Funktionstasten F5 bis F8 verteilt.

Neben Hardware und Software steht ein Vor-Ort-Service zur Verfügung, mit dem laut Hersteller Simplico-Kunden 24 Monate lang umfassende Hilfe von Fujitsu Siemens Computers in Anspruch nehmen dürfen. Auch für die Erstinstallation steht ein Hilfsangebot zur Seite: Ein Installationsservice des Händlers, der das Gerät vor Ort einrichtet und die Grundfunktionen erklärt.

Die Hardware besteht anfangs aus einem Rechner der Scvaleo-P-Serie von Fujitsu Siemens mit einer Pentium-630-CPU. Ein Notebook mit dem Simplico-System ist laut Hersteller geplant. Für 900 Euro steht der PC ab Juli zum Verkauf über den Fachhandel bereit. Weitere Informationen gibt es auf einer eigens eingerichteten Webseite http://www.fujitsu-siemens.de/simplico.

Unklarheit herrscht bei Fujitsu Siemens offensichtlich über die Veröffentlichung der Codebasis gemäß der GPL. Ein Sprecher bestätigte, dass ein modifiziertes Debian zum Einsatz komme – ein Download-Angebot für den Quellcode der Simplico-Oberfläche sei aber nicht geplant. Damit würde Fujitsu Siemens möglicherweise gegen die GPL verstoßen.

Farbiges Bedienkonzept: Simplico unterteilt die Anwendungen in vier Bereiche ein.

DD-WRT: Neue Firmware für WLAN-Router

Auf Basis eines abgespeckten Linux tüftelt das DD-WRT-Projekt (http://www.dd-wrt.com) an einer alternativen Firmware für WLAN-Router. Die jetzt veröffentlichte neue Version V23 SP1 arbeitet mit mehr Geräten zusammen. Je drei Router von Buffalo (WLA-G54, WBR2-G54 WBR2-G54s) und Belkin (F5D7130, 7330, 7230-4) zählen dazu. Die Bedienoberfläche hat ebenfalls eine Generalüberholung erfahren.

DD-WRT gibt es in verschiedenen Ausprägungen, je nach Einsatzgebiet. So existieren eine schlanke Mini-Version, die Standard-Ausgabe sowie speziell für VoIP- und VPN-Zwecke aufbereitetet Ausgaben. Ein Wiki (http://wrt-wiki.bsr-clan.de) erklärt die Unterschiede und enthält zusätzliche Informationen.

WLAN-Router wie der WRT54GL profitieren von den Errungenschaften der freien Firmware. Das Projekt entwickelte sich aus dem Linksys-Familie WRT54G.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 01/2015: E-Books im Griff

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.