Hardware-News

Simplico – PC für Senioren

Auf dem deutschen Seniorentag 16. bis 18. Mai hat Fujitsu Siemens Computers den Simplico präsentiert. Simplico steht für ein Fertigsystem aus Debian-basiertem Linux, Anwendungen und Hardware, das älteren Menschen Zugang zu Computer und Internet verschafft.

Fujitsu Siemens hat die Bedienoberfläche von Simplico zwecks übersichtlicher Nutzbarkeit in einen Kreis mit vier Farbbereiche unterteilt, die jeweils für eine Anwendungsgruppe stehen: Blau für Büroprogramme und Organisation; Rot für Internet und E-Mail; Grün für Hobby und Freizeit; Gelb für Spaß und Spiel. Auf der mitgelieferten Tastatur des PCs sind die vier Farben auf die Funktionstasten F5 bis F8 verteilt.

Neben Hardware und Software steht ein Vor-Ort-Service zur Verfügung, mit dem laut Hersteller Simplico-Kunden 24 Monate lang umfassende Hilfe von Fujitsu Siemens Computers in Anspruch nehmen dürfen. Auch für die Erstinstallation steht ein Hilfsangebot zur Seite: Ein Installationsservice des Händlers, der das Gerät vor Ort einrichtet und die Grundfunktionen erklärt.

Die Hardware besteht anfangs aus einem Rechner der Scvaleo-P-Serie von Fujitsu Siemens mit einer Pentium-630-CPU. Ein Notebook mit dem Simplico-System ist laut Hersteller geplant. Für 900 Euro steht der PC ab Juli zum Verkauf über den Fachhandel bereit. Weitere Informationen gibt es auf einer eigens eingerichteten Webseite http://www.fujitsu-siemens.de/simplico.

Unklarheit herrscht bei Fujitsu Siemens offensichtlich über die Veröffentlichung der Codebasis gemäß der GPL. Ein Sprecher bestätigte, dass ein modifiziertes Debian zum Einsatz komme – ein Download-Angebot für den Quellcode der Simplico-Oberfläche sei aber nicht geplant. Damit würde Fujitsu Siemens möglicherweise gegen die GPL verstoßen.

Farbiges Bedienkonzept: Simplico unterteilt die Anwendungen in vier Bereiche ein.

DD-WRT: Neue Firmware für WLAN-Router

Auf Basis eines abgespeckten Linux tüftelt das DD-WRT-Projekt (http://www.dd-wrt.com) an einer alternativen Firmware für WLAN-Router. Die jetzt veröffentlichte neue Version V23 SP1 arbeitet mit mehr Geräten zusammen. Je drei Router von Buffalo (WLA-G54, WBR2-G54 WBR2-G54s) und Belkin (F5D7130, 7330, 7230-4) zählen dazu. Die Bedienoberfläche hat ebenfalls eine Generalüberholung erfahren.

DD-WRT gibt es in verschiedenen Ausprägungen, je nach Einsatzgebiet. So existieren eine schlanke Mini-Version, die Standard-Ausgabe sowie speziell für VoIP- und VPN-Zwecke aufbereitetet Ausgaben. Ein Wiki (http://wrt-wiki.bsr-clan.de) erklärt die Unterschiede und enthält zusätzliche Informationen.

WLAN-Router wie der WRT54GL profitieren von den Errungenschaften der freien Firmware. Das Projekt entwickelte sich aus dem Linksys-Familie WRT54G.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 04/2017: SPEZIAL-DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...