Hilfreiche Software für LaTeX

Es existieren einige Programme für Linux, die die Arbeit mit LaTeX vereinfachen. Zum wichtigsten, was Sie für die Arbeit mit LaTeX brauchen, gehört neben LaTeX selbst ein Editor, um die Quelldateien zu erstellen und zu bearbeiten. Einigen reicht dazu Vim, aber wer eine grafische Oberfläche bevorzugt, findet beispielsweise bei Kate (KDE Advanced Editor) Unterstützung durch Syntax-Highlighting der LaTeX-Kommandos. Auch die Editoren Scite, Jedit und Nedit erfreuen sich unter LaTeX-Benutzern großer Popularität.

Wer die LaTeX-Kommandos noch nicht verinnerlicht hat, wird die Hilfe von LyX zu schätzen wissen. Dabei handelt es sich um eine grafische Textverarbeitung, die auf LaTeX aufsetzt. Sie bietet die Möglichkeit, die meisten LaTeX-Befehle über Buttons oder Menüs auszuwählen. Mitgelieferte Vorlagen helfen beim Erstellen neuer Dokumente.

Import und Export

Wer eine Datei aus einem Textverarbeitungsprogramm in LaTeX-Quelltext konvertieren möchte, findet dazu etliche hilfreiche Werkzeuge. Das Java-Programm Writer2LaTeX [6] verwandelt OpenOffice- und StarOffice-Textverarbeitungsdateien ins LaTeX-Format. Eine ausführliche Installationsanleitung finden Sie unter [7].

Auch Dateien aus dem Microsoft-Office-Paket bleibt der Weg zum LaTeX-Dokument nicht versperrt. Word2x [8] und Excel2LaTeX [9] kümmern sich um Word- beziehungsweise Excel-Dokumente. Mit dem Umweg über RTF führt RTF2LaTeX2e ans Ziel, WordPerfect-Dateien bringt WP2LaTeX [10] ins LaTeX-Format.

Die Textverarbeitung Abiword fungiert bei Bedarf ebenfalls als Konvertierungsprogramm: Sie öffnet die meisten bekannten Dateiformate und exportiert sie ins LaTeX-Format.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...