Home / LinuxUser / 2006 / 06 / K-Splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

K-Splitter

Trolltech expandiert nach Deutschland

Der norwegische Software-Konzern Trolltech AS (http://www.trolltech.com) hat angekündigt, eine Zweigstelle in Berlin zu eröffnen. Ein zweites Büro in der Region München hält sich das Unternehmen als Option offen. Das Berliner Büro entlastet das Entwickler-Team in der Osloer Konzernzentrale, das vornehmlich an dem plattformübergreifenden C++-Toolkit Qt arbeitet. Die Zweigstelle in München soll sich dagegen auf Consulting und Kundenprojekte im Embedded- und Mobile-Bereich spezialisieren.

Qt bildet die Grundlage für den Linux-Desktop KDE. Auch im kommerziellen Umfeld ist das Toolkit beliebt: Unternehmen wie Adobe, HP und Skype entwicklen damit Anwendungen. Trolltech hatte gleichzeitig mit Qt 4.1 die Embedded-Variante mit dem Namen QtopiaCore vorgestellt. Zudem findet sich die noch auf Qt 2 basierende Qtopia-Oberfläche heute vor allem im asiatischen Raum auf zahlreichen Handhelds und Mobiltelefonen.

Derzeit arbeiten rund 170 Mitarbeiter in der Zentrale in Oslo sowie in den Niederlassungen Palo Alto, Brisbane und Peking. Für die deutsche Zweigstelle sucht die Firma, die auch eine Reihe von KDE-Entwickler beschäftigt, zudem weitere talentierte C++ und Qt Entwickler.

KDE 3.5.2 verbessert HTML-Darstellung

Das KDE-Projekt hat mit KDE 3.5.2 die zweite Bugfix-Ausgabe der Desktop-Umgebung freigegeben. Dabei verbesserten die Entwickler vor allem das Darstellen von HTML-Seiten und das Verarbeiten von Javascript-Anweisungen. Außerdem arbeitet der Dateimanager und Webbrowser Konqueror nun besser mit Foreneditoren und bestimmten Wiki-Implementierungen zusammen.

Für Webentwickler dürften zudem die zahlreichen Verbesserungen im Web-Editor Quanta interessant sein. Das KDE-Clipboard-Programm Klipper arbeitet nun korrekt mit OpenOffice zusammen, auch der UML-Modeller Umbrello erfuhr zahlreiche Korrekturen.

Erstmals stellen die KDE-Entwickler ein ausführliches, halbautomatisch generiertes Changelog bereit, das sich im Announcement unter http://www.kde.org/announcements/announce-3.5.2.php findet.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 0 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...