ATI FireGL mit Speicherrekord

Grafikspezialist ATI feiert bei seiner Workstation-Serie FireGL eine Premiere: Der Hersteller verbaut auf dem Board des Topmodells V7350 ein volles GByte an GDDR3-Grafikspeicher. Die professionelle Zielgruppe, die extensives CAD oder DCC (Digital Content Creation) betreibt – letzteres etwa in der Spiele- oder Filmproduktion – berappt für das üppige Speicheraufkommen nebst neuer R520-GPU stolze 1700 Euro.

Die für OpenGL in Version 2.0 optimierten Treiber für die PCI-Express-Karte (http://www.ati.com/products/fireglv7350/index.html) bietet ATI für Linux und Windows an, egal ob 32- oder 64-Bit-System.

Unter der dick aufgetragenen Kühlung der ATI V7350 verbirgt sich unter anderem 1 GByte Speicher.

Linux Screen Reader für Sehbehinderte

IBM hat eine frühe Alpha-Version des Linux Screen Readers (LSR) für den Gnome-Desktop zum Download freigegeben. Die Anwendung dient zur Transformation von Bildschirminhalten für andere Ausgabemedien, anfangs für IBMs hauseigene Text-to-Speech-Technologie ViaVoice.

Der LSR ist in Python geschrieben und nutzt das Assistive Technology Service Provider Interface (AT-SPI) des Gnome-Desktops, um System-Events für seine Zwecke umzumodeln. Eine Erweiterung der für die Transformation zuständigen Skripte ist erwünscht. So ruft IBM etwa dazu auf, Definitionen für Braille-Geräte beizusteuern. Die Skriptbasis dafür sei bereits vorhanden.

IBM will neben der Testversion in Kürze eine Anleitung für Entwickler veröffentlichen. Zuddem steht für den LSR ein Forum (http://www.alphaworks.ibm.com/tech/lsr) zur Verfügung.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2017: Linux unterwegs

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....